Molosserforum - Das Forum für Molosser

Zurück   Molosserforum - Das Forum für Molosser > Austausch > Ernährung & Gesundheit

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11 (permalink)  
Alt 27.02.2021, 15:18
Benutzerbild von Grazi
Gremlinfanatischer Mod
 
Registriert seit: 21.04.2005
Ort: Bonn
Beiträge: 29.427
Images: 7
Standard AW: Das Leiden Christi ("Krallenquetschung")

Zitat:
Zitat von Das Maychen Beitrag anzeigen
Dr. Bob ist auch so wehleidig. Letzte Woche Muskelzerrung und wir hatten uns schon eine Urne ausgesucht, weil wir dachten das es mit ihm zuende geht.
Du bist sooooo böse!
Gut, dass es dem Süßen aber schon wieder besser geht!

Bali kommt mittlerweile besser klar und die Entzündung scheint zumindest nicht fortzuschreiten. Mal gucken, was die TA am Montag sagt. Wir haben uns aber mental schon auf die (kleine) OP vorbereitet.

Grüßlies, Grazi
__________________


Don't accept your dog's admiration as conclusive evidence that you are wonderful. (Ann Landers)

Molosser-Vermittlungshilfe und Kampfschmuser-Vermittlungshilfe
Mit Zitat antworten
  #12 (permalink)  
Alt 27.02.2021, 23:00
Benutzerbild von sina
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 26.04.2009
Beiträge: 4.396
Images: 39
Standard AW: Das Leiden Christi ("Krallenquetschung")

Ach nein, das arme kleine Hündchen!
Da hat er aber wirklich Schmerzen und darf etwas jammern.
Calle hatte sich vor einigen Jahren die (Kleinefinger) Zehe gebrochen und quieckt heute
noch aus Angst wenn man ihn dort berührt.

Gute Besserung wünschen wir !
__________________
Viele Grüße,
Sina mit Paul
__________________________
Und alle im Herzen die über den Regenbogen gegangen sind!

Die Natur legt den Grund, der Mensch formt den Hund!
Mit Zitat antworten
  #13 (permalink)  
Alt 01.03.2021, 08:35
Benutzerbild von Grazi
Gremlinfanatischer Mod
 
Registriert seit: 21.04.2005
Ort: Bonn
Beiträge: 29.427
Images: 7
Standard AW: Das Leiden Christi ("Krallenquetschung")

Pfote sieht deutlich besser aus und nässt nicht mehr. Von daher hat uns die TA vorhin wieder heimgeschickt.... in der Hoffnung, dass die Kralle komplikationslos von alleine rauswächst.

Wir müssen aber trotzdem aufpassen, Pfote schützen, weiter in Kernseife baden und Entzündungshemmer geben.

Am Freitag schaut sie dann noch mal drüber. Bali soll vorsichtshalber wieder nüchtern kommen und wird dann - falls notwendig - in Narkose gelegt.

Grüßlies, Grazi
__________________


Don't accept your dog's admiration as conclusive evidence that you are wonderful. (Ann Landers)

Molosser-Vermittlungshilfe und Kampfschmuser-Vermittlungshilfe
Mit Zitat antworten
  #14 (permalink)  
Alt 01.03.2021, 10:11
Fürst / Fürstin
 
Registriert seit: 12.08.2016
Beiträge: 332
Standard AW: Das Leiden Christi ("Krallenquetschung")

Das klingt doch super. Weiter so....

VG Amélie-Malu
Mit Zitat antworten
  #15 (permalink)  
Alt 04.03.2021, 09:14
Benutzerbild von BÖR
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 04.02.2010
Ort: Ostwestfalen
Beiträge: 3.335
Images: 5
Standard AW: Das Leiden Christi ("Krallenquetschung")

von uns auch gute Besserung und schnelle Schmerzfreiheit.
Mit Zitat antworten
  #16 (permalink)  
Alt 05.03.2021, 21:54
Benutzerbild von Grazi
Gremlinfanatischer Mod
 
Registriert seit: 21.04.2005
Ort: Bonn
Beiträge: 29.427
Images: 7
Standard AW: Das Leiden Christi ("Krallenquetschung")

Balisto musste heute morgen dann doch operiert werden: die Zehe war zwar nicht mehr so schmerzempfindlich und die Entzündung hatte sich nicht verschlimmert, aber weg war sie nicht und die Kralle sah einfach nicht gut aus. Das hätte sich also noch Wochen hinziehen können.

Die TA hat noch versucht, das Ganze unter einer Sedierung zu machen, aber die Kralle saß zu fest und als sie dran gegangen ist, hat er so heftig gezuckt, dass sie gleich nachgespritzt und ihn komplett in Narkose gelegt hat.

Der Rest ist dann aber bestens verlaufen.

Grüßlies, Grazi
__________________


Don't accept your dog's admiration as conclusive evidence that you are wonderful. (Ann Landers)

Molosser-Vermittlungshilfe und Kampfschmuser-Vermittlungshilfe
Mit Zitat antworten
  #17 (permalink)  
Alt 07.03.2021, 20:42
Benutzerbild von Lee-Anne
König / Königin
 
Registriert seit: 17.10.2009
Ort: Bayern
Beiträge: 682
Standard AW: Das Leiden Christi ("Krallenquetschung")

Autsch.

Alles erdenklich Gute für den Buben und schnelle Genesung.
Mit Zitat antworten
  #18 (permalink)  
Alt 07.03.2021, 20:56
Fürst / Fürstin
 
Registriert seit: 12.08.2016
Beiträge: 332
Standard AW: Das Leiden Christi ("Krallenquetschung")

Auch von uns beste Genesungswünsche.

VG Amélie-Malu
Mit Zitat antworten
  #19 (permalink)  
Alt 08.03.2021, 15:29
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 07.06.2011
Beiträge: 1.136
Standard AW: Das Leiden Christi ("Krallenquetschung")

Auch nen ganz Socken Puster zu Euch... alles wird wieder gut
Mit Zitat antworten
  #20 (permalink)  
Alt 09.03.2021, 07:50
Benutzerbild von Grazi
Gremlinfanatischer Mod
 
Registriert seit: 21.04.2005
Ort: Bonn
Beiträge: 29.427
Images: 7
Standard AW: Das Leiden Christi ("Krallenquetschung")

Danke!

Gestern Nachkontrolle: Der "Stumpf" ist noch verdickt und entzündet, aber sieht an sich ganz gut aus....

Leider mussten wir aber 1,5 Stunden warten, weil es keine freien Termine mehr gegeben hatte (die zweite TA ist im Urlaub).

Als die Vet mich reinhumpeln sah und nach Balistos Versorgung nach mir fragte (was aktuell los ist und was die ganzen Untersuchungen ergeben haben), hat sie mich fast schon vorwurfsvoll angesehen und gesagt, dass wir uns nun schon lange genug kennen und wenn es mir nicht gut geht, ich das einfach direkt bei der Anmeldung sagen solle....dann würde man uns vorziehen. Es ginge ja nicht an, dass ich (wie jetzt) mit einer Thrombose stundenlang warten müsse. Lieb, nicht?

Grüßlies, Grazi
__________________


Don't accept your dog's admiration as conclusive evidence that you are wonderful. (Ann Landers)

Molosser-Vermittlungshilfe und Kampfschmuser-Vermittlungshilfe
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:26 Uhr.


Dieses Forum läuft mit einer modifizierten Version von
vBulletin® - Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22