Molosserforum - Das Forum für Molosser

Zurück   Molosserforum - Das Forum für Molosser > Austausch > Ernährung & Gesundheit

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #111 (permalink)  
Alt 13.12.2008, 12:33
Benutzerbild von Brummelchen
Baron / Baronin
 
Registriert seit: 07.05.2008
Ort: Kirchlinteln in Niedersachsen
Beiträge: 102
Standard

Mir käme da eine Idee zu den Leckerchen für unterwegs, zu dem Käsewürfeln meine ich. Wie wäre es mit gekochtem Schinken in Würfeln oder Putenbrust (gekochte natürlich) in Würfeln? Vielleicht hat das aber schon jemand vorgeschlagen? (Hab garnicht nachgeschaut)
Mit Zitat antworten
  #112 (permalink)  
Alt 08.01.2009, 11:34
Ritter / Edle
 
Registriert seit: 07.01.2009
Ort: Wolfach, BW
Beiträge: 6
Standard AW: Futterplan für`s barfen

Interessanter Thread

Ich barfe auch 70-80 Prozent tierisch, der Rest pflanzlich.

An Fleisch gibt es bei uns:
Kaninchen, Rind, Fisch, Huhn, Pute und Reh -der Cousin meines Mannes ist Jäger und wir bekommen immer die Köpfe und Läufe-

Pflanzlicher Anteil:
So ziemlich alles was in unserem Garten und auf den Wiesen anfällt, je nach Saison
Gemüse: Gurke, Zucchini, verschiedene Salate, Karotten, Mangold, Kürbis, manchmal Kartoffeln
Kräuter: Brennessel, Spitz- und Breitwegerich, Vogelmiere, Löwenzahn, Bärlauch
Obst: Äpfel, Birnen, Himbeeren, Brombeeren, Johannisbeeren
Getreide: Nur selten und nur bei starker Belastung der Hunde, dann Amaranth oder Hirse

Leckerchen für unterwegs:
-Selbstgebackene Thunfisch oder Leberkeckse
-selbstgedörrte Apfel-,Birnen- und Bananenscheiben
-selbstgedörrte Hühnerbrust, Hühnerleber, Rinderherz, Putenbrust, Fischfilet
-bei Lunderland gekaufte Trockenfisch Produkte
Mit Zitat antworten
  #113 (permalink)  
Alt 08.01.2009, 16:17
Benutzerbild von Lola
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 06.05.2007
Ort: BRD
Beiträge: 1.974
Images: 1
Standard AW: Futterplan für`s barfen

[QUOTE=Dani;103163]Hallo !

Bin zwar nicht so der Fan vom Teilbarfen wegen der unterschiedlichen Verdauungszeiten.

@Dani meinst du nicht das ist ok wenn 7 Stunden zwischen den Malzeiten liegen?
__________________
Wenn man die Dinge versteht,sind sie wie sie sind.
Wenn man die Dinge nicht versteht,sind sie,wie sie sind.
(Taoistische Weisheit)
Mit Zitat antworten
  #114 (permalink)  
Alt 13.01.2009, 11:57
jim jim ist offline
neu
 
Registriert seit: 13.01.2009
Ort: in bresegard (meck-pomm)
Beiträge: 2
Standard AW: Futterplan für`s barfen

Hey... ich bin neu hier und habe mir ein paar eurer beiträge angesehen... mein Bullmastiff Donn hat hautprobleme und haart auch das ganze jahr... hier im forum steht das barfen helfen soll aber was genau ist das eigentlich? ich habe zwar schon die zutaten gesehen aber ich verstehe nicht warum gerade "putenhälse" und ähnliches helfen soll.. könnt ihr mir da helfen? Ich muss außerdem gestehen das ich noch in der Ausbildung bin und ich nicht glaube das ich mir diese zutaten leisten kann... gibt es billigere methoden um besser zu füttern? danke MFG jim
Mit Zitat antworten
  #115 (permalink)  
Alt 13.01.2009, 12:09
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 10.04.2007
Beiträge: 18.469
Standard AW: Futterplan für`s barfen

Öhm, den Kommentar zu Deinem Kostenargument spare ich mir mal...

Barfen oder Rohfüttern ist nicht so teuer wie man denkt. Das hier ist ein guter Einstieg. Einfach lesen, lesen, lesen und Wissen aufsaugen.

http://www.barfers.de/

Bücher kommen ja wahrscheinlich auch nicht in Frage... daher einfach das Internet abgrasen und Links folgen!

Viel Erfolg.
__________________
Hansen exklusiv bei Facebook:
https://www.facebook.com/schullephantasies/
Mit Zitat antworten
  #116 (permalink)  
Alt 14.01.2009, 12:38
jim jim ist offline
neu
 
Registriert seit: 13.01.2009
Ort: in bresegard (meck-pomm)
Beiträge: 2
Standard AW: Futterplan für`s barfen

Vielen Dank für den link und das gesparte kommentar....

liebe Grüße jim
Mit Zitat antworten
  #117 (permalink)  
Alt 16.01.2009, 13:10
Gast20091091001
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Futterplan für`s barfen

Ich ernähre meine Hunde roh - für'n Appel und'n Ei! Einfach mal beim Schlachter anfragen...für 20-30 Kilo Schlachtabfall bei meiner Mini-Dorf-Schlachterei zahle ich (freiwillig) 5 Euro. Wenn ich es mal nicht nehmen kann, geben Sie es dem Abdecker mit...
Ab und an bestelle ich auch was im Internet - zurzeit selten!

Ich gebe zu: Die "Fütterung" ist etwas...



...gewöhnungsbedürftig...



...Iiiiiih! Was'n das??



Aber Hauptsache...



...gesund!




Ach und: Wegen diesen beiden Hunden wurde, seit der Rohfütterung, noch kein Tier geschlachtet.
Sondern einzig und allein wegen Menschen!

Sie fressen nur die Reste, den Abfall! Also bitte keine Kommentare von wegen "respektlos", oder so...!
Mit Zitat antworten
  #118 (permalink)  
Alt 26.01.2009, 22:49
Benutzerbild von Cooky
Baron / Baronin
 
Registriert seit: 25.01.2009
Ort: Berlin
Beiträge: 94
Standard AW: Futterplan für`s barfen

Das sind ja g... Bilder
Macht sich in einer Mietwohnung mit Balkon leider
schlecht.Habt ihr es gut das ihr an so tolles Fleisch
günstig ran kommt.Macht sich in einer Großstadt
leider sehr schlecht.Tja...da muß ich in den sauren Apfel
beissen u. zwischen Tierfutterladen u. Fleischtheke wenn
Angebote sind hin u. her pendeln.Habe nen türk. Laden
ausfindig gemacht wo ich Geflügel,Rind,Lamm u. Kalb recht
preisgünstik bekomme.Knochen kann man da auch gut u.
günstig bekommen.Habe heute Kalb u. Lamm geholt....bestimmt
gute 5 kg....2 kg hat er mir so dazu gelegt.Kann ich bei Fisch auch
gef.nehmen ? Frischer kostet ja wirklich....
Würde auch an frische Kalbs u. Lammbeine ran kommen...kann man
die auch so geben ??????
Bei Gemüse Spinat wirklich roh ? Und Brokkoli u. Chinakohl,Kohlrabi ?
wegen Blähungen ?????
Mit Zitat antworten
  #119 (permalink)  
Alt 02.02.2009, 12:02
Gast20091091001
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Futterplan für`s barfen

Zitat:
Zitat von Cooky Beitrag anzeigen
Kann ich bei Fisch auch
gef.nehmen ? Frischer kostet ja wirklich....
Würde auch an frische Kalbs u. Lammbeine ran kommen...kann man
die auch so geben ??????
Bei Gemüse Spinat wirklich roh ? Und Brokkoli u. Chinakohl,Kohlrabi ?
wegen Blähungen ?????
Hi,
schau mal weiter vorne in dem Thema - dort findest du Buchtipps zur Rohfütterung!
Mit Zitat antworten
  #120 (permalink)  
Alt 19.03.2009, 16:49
Benutzerbild von Wiggi
Ritter / Edle
 
Registriert seit: 17.03.2009
Ort: München
Beiträge: 11
Standard AW: Futterplan für`s barfen

Hallo,

kann mir bitte einer erklären, was barfen ist???

Tini
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:39 Uhr.


Dieses Forum läuft mit einer modifizierten Version von
vBulletin® - Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22