Molosserforum - Das Forum für Molosser

Zurück   Molosserforum - Das Forum für Molosser > Austausch > Ernährung & Gesundheit

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1 (permalink)  
Alt 04.08.2009, 12:50
Benutzerbild von Conner
Fürst / Fürstin
 
Registriert seit: 07.12.2005
Ort: Krefeld
Beiträge: 1.773
Standard Grannen - diese Mist-Dinger!

Hallo zusammen,

wollte unsere letzte Erfahrung mit Grannen erzählen. Paul hatte eine Liegestelle am linken Hinterlauf - ich dachte weil er bei der Wärme lieber auf den Fliesen liegt ist sie etwas dicker als sonst.

Dann wurde es immer dicker und auf stecknadelkopfgroßer Stelle kam Eiter und Blut raus. Also desinfizieren, drücken, desinfizieren, Creme drauf usw.
über Tage. Dann kam plötzlich neben der eigentlichen Öffnung ein kleiner "Stiel" aus der Haut. Bei näherer Untersuchung : eine Grannen-Spitze!

Es kamen über Tage, an verschiedenen Stellen in dem Bereich, weitere Grannen-"Haare". Die Stelle verheilte einfach nicht und er zeigte Schmerzen.

Gestern dann zum TA und der schickte uns weiter in die Tierklinik (Mönchengladbach-Bökelberg ist umgezogen, tolle neue Klinik!) zur Ultraschall-Untersuchung ob das Gelenk bereits mitbetroffen ist

Gott sei Dank nicht, aber es sind immer noch Grannenteilchen in der Wunde zu sehen. Wir hoffen jetzt, daß diese sich mit Antibiotika-Gabe raustransportieren und nicht geschnitten werden muß. Wegen der fragilen Stelle am Sprunggelenk, wo Nerven und Sehnen verlaufen, würden die eine OP ungern ohne Vollnarkose machen.

Wie diese Grannen in der Höhe eines Mastiff-Sprunggelenks in die geschlossene Haut kommen ist mir immernoch ein Rätsel.
Fürchterliche Dinger, die so einen Ärger bereiten können!

LG
Annette + Paul
Mit Zitat antworten
  #2 (permalink)  
Alt 04.08.2009, 12:52
Benutzerbild von Grazi
Gremlinfanatischer Mod
 
Registriert seit: 21.04.2005
Ort: Bonn
Beiträge: 29.488
Images: 7
Standard AW: Grannen - diese Mist-Dinger!

Zitat:
Zitat von Conner Beitrag anzeigen
Wie diese Grannen in der Höhe eines Mastiff-Sprunggelenks in die geschlossene Haut kommen ist mir immernoch ein Rätsel.
Urks...das habe ich mich jetzt aber auch gefragt.

Ich hoffe, ihr kommt um eine OP drumrum und wünsch eine gute Besserung!

Grüßlies, Grazi
__________________


Don't accept your dog's admiration as conclusive evidence that you are wonderful. (Ann Landers)

Molosser-Vermittlungshilfe und Kampfschmuser-Vermittlungshilfe
Mit Zitat antworten
  #3 (permalink)  
Alt 04.08.2009, 13:00
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 19.07.2005
Beiträge: 909
Standard AW: Grannen - diese Mist-Dinger!

Meinen B_oxer hat so eine Granne mal im Vorderlauf zwischen den Zehen erwischt. Endresultat: OP und 5 Wochen ständiges TA-Gerenne:traurig1:

Ich drück euch die Daumen dass es ohne OP abheilt!
Mit Zitat antworten
  #4 (permalink)  
Alt 04.08.2009, 13:20
Benutzerbild von Hola
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 03.11.2008
Ort: Günzburg
Beiträge: 2.720
Images: 4
Standard AW: Grannen - diese Mist-Dinger!

ich kenn sowas gar nicht. Was sind den Grannen genau und wie kommen die an bzw. in meinen Hund?
Wäre froh um etwas aufklärung!
Danke

Drücke die Daumen das es mit AB gabe wieder gut wird, OP ist immer schei....
Mit Zitat antworten
  #5 (permalink)  
Alt 04.08.2009, 13:24
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 19.07.2005
Beiträge: 909
Standard AW: Grannen - diese Mist-Dinger!

Das sind Getreide-Ähren. Die bohren sich beim Hund in die Haut. Das fatale daran ist, dass diese Mistdinger wandern! Rufen böse Entzündungen hervor.

Also bitte auf den Feldern etwas aufpassen!
Mit Zitat antworten
  #6 (permalink)  
Alt 04.08.2009, 13:44
Benutzerbild von Hola
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 03.11.2008
Ort: Günzburg
Beiträge: 2.720
Images: 4
Standard AW: Grannen - diese Mist-Dinger!

Gut zu wissen. Wir sind zwar nicht auf Feldern unterwegs aber man weiß ja nie!
Mit Zitat antworten
  #7 (permalink)  
Alt 04.08.2009, 13:50
Benutzerbild von Tyson
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 09.09.2006
Ort: In Sachsen Anhalt, im Vorharz
Beiträge: 8.650
Images: 55
Standard AW: Grannen - diese Mist-Dinger!

Zitat:
Zitat von zantoboy Beitrag anzeigen
Das sind Getreide-Ähren. Die bohren sich beim Hund in die Haut. Das fatale daran ist, dass diese Mistdinger wandern! Rufen böse Entzündungen hervor.

Also bitte auf den Feldern etwas aufpassen!
Genau das ist der Punkt, diese Dinger wandern! Bei meinem Merlin haben wir sie auch ziemlich weit oben im Fuß gefunden und er kam um eine OP nicht herum. Im Garten hab ich die Dinger gutt unter Kontrolle, ich mähe lieber 1x zuviel als zu wenig. Draußen meide ich solche Stellen oder kontrolliere zu Hause die Hunde. Allerdings hab ich nun hier Grasmilben, daß ist auch ein ekelhaftes, garstiges Zeugs! Weiß dagegen jemand was? LG Manuela
__________________
Hunde haben alle guten Eigenschaften der Menschen, ohne gleichzeitig ihre Fehler zu besitzen
Mit Zitat antworten
  #8 (permalink)  
Alt 04.08.2009, 13:57
Benutzerbild von Maike
Herzog / Herzogin
 
Registriert seit: 05.03.2009
Ort: Kreis Borken NRW
Beiträge: 401
Images: 5
Standard AW: Grannen - diese Mist-Dinger!

Davon hab ich auch noch nichts gehört aber gut zu wissen!

Wünsch dir auch viel Glück das alles schnell wieder gut wird ohne OP natürlich!
__________________
Lieben Gruß Maike mit Basta, Luke & Spike im Herzen
Mit Zitat antworten
  #9 (permalink)  
Alt 04.08.2009, 14:10
Benutzerbild von Grazi
Gremlinfanatischer Mod
 
Registriert seit: 21.04.2005
Ort: Bonn
Beiträge: 29.488
Images: 7
Standard AW: Grannen - diese Mist-Dinger!

Zitat:
Zitat von Tyson Beitrag anzeigen
Allerdings hab ich nun hier Grasmilben, daß ist auch ein ekelhaftes, garstiges Zeugs! Weiß dagegen jemand was?
Gegen diese Drecksteile kann man leider nichts machen.

Wir haben in unserem Garten auch Grasmilben (einfacher Test: weissen Stoff auf die Wiese legen und ein paar Minuten warten: erscheinen winzige rote Krabbelviecher so hat man Grasmilben...) und Mortisha ist gegen sie allergisch.

Grüßlies, Grazi
__________________


Don't accept your dog's admiration as conclusive evidence that you are wonderful. (Ann Landers)

Molosser-Vermittlungshilfe und Kampfschmuser-Vermittlungshilfe
Mit Zitat antworten
  #10 (permalink)  
Alt 04.08.2009, 14:25
König / Königin
 
Registriert seit: 05.08.2006
Beiträge: 651
Standard AW: Grannen - diese Mist-Dinger!

Zitat:
Zitat von Tyson Beitrag anzeigen
Allerdings hab ich nun hier Grasmilben, daß ist auch ein ekelhaftes, garstiges Zeugs! Weiß dagegen jemand was? LG Manuela
Ja, AUTAN® PROTECTION PLUS. Sprüh die Pfoten und Läufe morgens damit ein. Schützt Mensch wie Hund auch gegen Mücken, Bremsen und Zecken.
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:27 Uhr.


Dieses Forum läuft mit einer modifizierten Version von
vBulletin® - Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22