Molosserforum - Das Forum für Molosser

Zurück   Molosserforum - Das Forum für Molosser > Austausch > Allgemeines

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1 (permalink)  
Alt 03.11.2005, 09:26
Dennis
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Brauche dringend euren Rat!

Hallo!

Ich brauche mal eure Meinungen zu unserer Situation:

Wir haben 2 Hunde, BM und BX. Seit dem vor 1 1/2 Jahren unsere Tochter geboren ist, hat sich die Situation bei uns natürlich verändert. Die Hunde sind jetzt ausschließlich draußen und der Kontakt zu den Tieren ist dadurch auch weniger geworden, da sie vorher auch zeitweise mit im Haus waren. Nun habe ich seit 1/2 Jahr einen neuen Job, der mir noch weniger Zeit für die Hunde lässt. Das heist im Klartext, dass ich manche Tage gar nicht mehr mit Ihnen spazieren gehen kann. Nun erwarten wir Ende diesen Jahres wieder ein Kind und meine berechtigten Befürchtungen sind, dass die Zeit für die Hunde dann noch weniger werden wird. Meine Frau ist zeitlich und auch körperlich nicht in der Lage, sich neben der Kinder noch um die Hunde zu kümmern. Nun meine Frage. Ich versuche zwar, den Gedanken zu verdrängen aber ich muß mich wohl ernsthaft damit konfrontieren, ob ich den Hunden noch ein artgerechtes Leben bieten kann oder ob ich für sie nicht ein besseres Zuhause finden sollte. Andererseits plagt mich natürlich mein Gewissen, mir die Hunde angeschafft zu haben und jetzt, wo es schwierig wird, mich vor der Verantwortung zu drücken. Wäre es für die Hunde überhaupt besser, sich von Ihrem Herrchen zu trennen? Ich traue mich gar nicht, darüber mit meiner Familie zu sprechen, deshalb wollte ich eure Meinung. Hoffentlich werde ich jetzt nicht als schlechter Mensch hingestellt, weil ich über so etwas auch nur nachdenke.
Mit Zitat antworten
  #2 (permalink)  
Alt 03.11.2005, 09:41
Suga
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo Dennis.

Ich denke nicht das Du wegen deiner Überlegungen ein schlechter Mensch bist!
Ein schlechter Mensch hätte ohne zu Überlegen gehandelt...

So wie es sich für mich anhört,kannst Du doch in der jetzigen situation deinen Hunden schon nicht mehr das geben was Hunde brauchen...engen kontakt zu ihrem Menschen,viel Beschäftigung...natürlich sie sind zu zweit,aber das ersetzt das wohl kaum...

Das ihr an manchen Tagen auch garnicht spatzieren geht zeigt es doch auch...

Und durch das zweite Kind wird sich die situation doch eher nur noch zum negativen für die Hunde wenden...

Meine meinung ist die,das du den Hunden damit vielleicht wirklich besser tust wenn Du ihnen ein schönes neues zuhause suchst wo jemand ganz viel Zeit usw für sie hat!

Es tut mir wirklich sehr Leid,das was ich geschrieben hab,ist mit sicherheit nicht das was du lesen wolltest...aber ich,für mich seh es so...


Liebe Grüsse,
Sonja.
Mit Zitat antworten
  #3 (permalink)  
Alt 03.11.2005, 09:48
Benutzerbild von Caro-BX
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 19.02.2005
Ort: Friesland/Niedersachsen
Beiträge: 1.113
Standard

Hallo Dennis,

im Prinzip schließe ich mich meiner Vorrednerin an.

BX und BM nur draußen gehalten und getrennt von ihren Menschen finde ich unzumutbar. Es sind sehr Menschen bezogene Rassen, die ins Haus gehören. (Abgesehen davon, dass ich finde, dass alle Hunde ins Haus gehören.)

Richtig erzogen gibt es normalerweise auch keine Probleme mit Nachwuchs im Haus, aber da habt ihr euch wohl leider nicht richtig schlau gemacht. Für die Hunde tut es mir sehr leid, wenn sie ihr Zuhause verlieren, aber im Grunde genommen haben sie das ja schon.

Ich drücke die Daumen, dass die beiden ein schönes Zuhause finden.
__________________
Anke

glücklich mit Lisa aus Kreta
in liebevollem Gedenken an BX Caro und Boxernase Stella

http://www.bordeauxdogge-sucht-couch.de/
Mit Zitat antworten
  #4 (permalink)  
Alt 03.11.2005, 09:49
Benutzerbild von Anne
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 17.02.2005
Ort: Schleswig-Holstein
Beiträge: 2.784
Standard

Gebt die Hunde ab.Es ist für alle Beteiligten die beste Lösung.
__________________
Gruß Vom Acker

Anne & Co.


In Blues we trust, Blues will never die
Mit Zitat antworten
  #5 (permalink)  
Alt 03.11.2005, 11:04
Benutzerbild von Wie Waldi
Der mitohne Hund
 
Registriert seit: 18.02.2005
Ort: Niederrhein, nicht op de schäle Sick
Beiträge: 4.703
Standard

So hart das klingen mag, aber ich denke die Damen haben Recht.
Nun, Du hast ja keine Eile und kannst Dir das neue Zuhause ja in Ruhe aussuchen. Versuch nur nicht bei Einzelvermittlung den Abstand zu groß werden zu lassen. Die Beiden haben im Moment fast nur sich selbst, nimm ihnen das nicht auch noch.
Hut ab vor Deiner Überlegung. Viele andere wären so egoistisch die Tiere im Garten verrotten zu lassen.
__________________
Eine strukturell desintegrierte Finalitaet in Relation zur Zentralisationskonstellation provoziert die eskalative Realisierung destruktiver Integrationsmotivationen durch lokal aggressive Individuen der Spezies "Canis".
Mit Zitat antworten
  #6 (permalink)  
Alt 03.11.2005, 13:24
Graf / Gräfin
 
Registriert seit: 17.02.2005
Ort: Frankreich
Beiträge: 299
Images: 1
Standard

Bin mir nicht sicher, ob es Denis oder jemand anderes war (jedenfalls aus der gleichen Ecke), dem wir damals Ratschläge gegeben haben als sich Nachwuchs angekündigt hatte. Was ändert sich daran eigentlich so groß? Es ist für alle schön wenn Kind und Hund zusammen aufwachsen. Aber sie waren damals ja auch nur teilweise im Haus. Von mir, wäre ich Züchter, würdet Ihr keinen Hund bekommen haben!
Gib sie weg, aber achte darauf, dass sie in gute Hände kommen. Auch BX oder Bullmastiff ändern ihr Wesen wenn sie sich allein überlassen sind. Was danach kommt, steht dann in den Schlagezeilen der Boulevardpresse.
Mit Zitat antworten
  #7 (permalink)  
Alt 03.11.2005, 14:40
Benutzerbild von arko
Graf / Gräfin
 
Registriert seit: 19.05.2005
Ort: Magdeburg
Beiträge: 1.180
Standard

hi dennis,

also ich kann mich da caro-bx und juli nur anschließen.

wo wäre denn das probl. gewesen , kind und hund zusammen im haus zulassen. es gibt tausende familien mit kindern und hunden und es klappt.

ich will dir um gottes willen auch keine vorwürfe machen...aber wenn ihr noch so jung seit , das es auf jedenfall absehbar war das ihr kinder haben möchtet , warum habt ihr euch denn hunde angeschafft.

ansonsten kann ich mich den anderen nur anschließen , such für die beide ein schönen zu hause (zusammen) das haben sie sich mit sicherheit verdient.

hab dir mal ne pn geschrieben.

lg evi
__________________
LG Evi II ,mit Amboss, Piggy und für immer im Herzen Arko, Paula und meine geliebte Sweetmaus

Seelenhunde hat sie jemand genannt...
... jene Hunde, die es nur einmal gibt im Leben,
die man begleiten durfte und die einen geführt haben auf andere Wege.
Die wie ein Schatten waren und wie die Luft zum atmen...
Mit Zitat antworten
  #8 (permalink)  
Alt 03.11.2005, 15:21
Dennis
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Uns war beiden nicht wohl mit dem Gedanken, die beiden großen mit unserem Kind zusammen zu lassen. Die Gefahr, dass etwas passiert und auch die mangelnde Sauberkeit brachten uns dazu, die Hunde draußen zu halten.
Sich die Hunde anzuschaffen, obwohl wir wussten, dass wir einmal Kinder haben möchten, war sicherlich etwas egoistisch von uns. Wieviel Zeit verbringt Ihr denn mit euren Hunden? Habt Ihr so günstige Arbeitszeiten, dass Ihr mehrmals am Tag mit ihnen rausgehen könnt? Würde es den Hunden reichen, wenn ich jeden Abend nach 20 Uhr mit ihnen rausgehe, wenn die Kinder im Bett und alle Aufgaben und Pflichten bewältigt sind?
Mit Zitat antworten
  #9 (permalink)  
Alt 03.11.2005, 15:37
Benutzerbild von arko
Graf / Gräfin
 
Registriert seit: 19.05.2005
Ort: Magdeburg
Beiträge: 1.180
Standard

sicherlich würde das nicht wirklich reichen , einmal nach 20uhr mit ihnen rauszugehen. der springende punkt is denk ich mal , das die beiden keinen wirklichen familienanschluss mehr haben. darunter leiden sie viel mehr würde ich sagen. denn wie schon erwähnt wurde sind BM und BX sehr menschenbezogene hunde ( haben auch ein bm und ein bx und noch ein pit) und die brauchen einfach die nähe zu ihren menschen.

wir z.b. sind beide berufstätig , ich halbtags und mein mann ganztags. wir gehen mit der bande drei zum " pieseln und kackern" und wenn mein mann nachmittags kommt (so gegen 16.30) fahren wir mit der bande raus für ne stunde zum toben.
__________________
LG Evi II ,mit Amboss, Piggy und für immer im Herzen Arko, Paula und meine geliebte Sweetmaus

Seelenhunde hat sie jemand genannt...
... jene Hunde, die es nur einmal gibt im Leben,
die man begleiten durfte und die einen geführt haben auf andere Wege.
Die wie ein Schatten waren und wie die Luft zum atmen...
Mit Zitat antworten
  #10 (permalink)  
Alt 03.11.2005, 15:41
Benutzerbild von arko
Graf / Gräfin
 
Registriert seit: 19.05.2005
Ort: Magdeburg
Beiträge: 1.180
Standard

ups...dennis , ich sehe ja gerade das du aus der nähe von MD kommst , vieleicht könnte mann sich ja mal treffen und ne runde labern. wir kommen direkt aus MD.

lg evi
__________________
LG Evi II ,mit Amboss, Piggy und für immer im Herzen Arko, Paula und meine geliebte Sweetmaus

Seelenhunde hat sie jemand genannt...
... jene Hunde, die es nur einmal gibt im Leben,
die man begleiten durfte und die einen geführt haben auf andere Wege.
Die wie ein Schatten waren und wie die Luft zum atmen...
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wie geht es Euren Hunden bei der Hitze? Simone Allgemeines 18 17.07.2006 19:25
Dringend!!!!!!! Monika Nothunde allgemein 1 23.10.2005 23:16
Dringend: Foto gesucht! Simone Allgemeines 0 13.03.2005 20:22


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:51 Uhr.


Dieses Forum läuft mit einer modifizierten Version von
vBulletin® - Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22