Molosserforum - Das Forum für Molosser

Zurück   Molosserforum - Das Forum für Molosser > Austausch > Allgemeines

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11 (permalink)  
Alt 10.01.2007, 19:21
Benutzerbild von Dickbert
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 06.11.2006
Ort: Leiferde
Beiträge: 744
Standard

Ja ja ja ich kenne da auch ein paar Geschichten wenn z.B. unsere Cherry den Müll ausräumt weil ich Hoschi vergessen habe die Küchentür zu schliessen dann hat sie auch ein super schlechtes Gewissen und verkrümmelt sich auf die Couch wenn ich nach Hause komme. Ja mir würden da noch mehr Geschichten einfallen........ Aber ein schlechtes Gewissen haben alle 3 ich weiß immer wer von ihnen den Blödsinn angestellt hat.
Mit Zitat antworten
  #12 (permalink)  
Alt 10.01.2007, 19:51
Xena
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Hallo an alle

Verfolge eure Geschichten und mein hundeverstand sagt Hund haben kein schlechtes Gewissen . Aber!!!!!!!!!!!!!!!!!! man könnte schon gerne glauben das sie doch ein schlechtes Gewissen haben.
Bei meiner Dicken denke ich oft das Sie ein schlechts Gewissen hat in unzähligen Sitationen, um nur eine zu nennen.: Sie weiß genau das sie nicht auf den Badezimmerteppich darf,und meistens ist die badezimmertüre zu. Aber wenn ich mal vergesse die Türe zu zumachen und ich muß spät Nachts auf die Tolette und in dem momment wenn ich die schlafzimmer Türe auf mache kommt Sie wie von einer terantel gestochen aus dem Badezimmer und lauft richtung Wonzimmer wo ihr Bett steht . Natürlich total verknautscht und schlaftrunken und einen blick der aussagen könnte; muß der Idiot um die Zeit noch mal auf die Tolette ,das darf doch nicht wahr sein ; finde das total lustig und könnte mich vor lachen wegschmeisen. :

Geändert von Xena (10.01.2007 um 19:59 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #13 (permalink)  
Alt 10.01.2007, 20:33
jenny68
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von Ingrid Beitrag anzeigen
Als Strafe ist das Maulauswischen ja eigentlich nicht gedacht gewesen, eher als Menschenschutz vor Kackbesabberung... Dass Gina es nicht mag, hab' ich eher billigend inkauf genommen, angesichts der Beeinträchtigung meines eigenen Wohlbefindens durch ihre Stinkschnute...

Ja, und für das eigene, sozusagen kuhwarme Produkt lässt Gina leider auch die sonst sehr geschätzten Leckerchen links liegen. Nur meine Anwesenheit - die wirkt mitunter. Leider so gut, dass ich keine Chance habe, ihr schnell noch Tabasco auf die Bescherung zu träufeln, bevor sie davon kostet...
Ob der Tabasco helfen würde, wage ich zu bezweifeln.....unser Diego ist ein Dieb vor dem Herrn. Also habe ich irgendwann einmal die Fleischwurst mit Tabasco gefüllt und beträufelt......das NEIN hielt ihn nicht ab, er fraß die gesamte Fleischwurst, die um den Couchtisch verteilt war auf und verzog nicht eine einzige Miene.....soviel zum Tabasco.......

aber ein schlechtes Gewissen hatter er trotzdem, die Fleischwurst war weg, er schaute mich mit seiner Knubbelschnute an und senkte den Kopf und ging an mir vorbei auf "seinen" Platz. Da schicke ich ihn wirklich nur im äußersten Notfall hin, wenn er nicht mehr reagiert oder hört......ein GEWISSEN haben unsere Sabberbacken auch....ganz bestimmt

LG
Jenny
Mit Zitat antworten
  #14 (permalink)  
Alt 10.01.2007, 20:56
Benutzerbild von Simone
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 16.02.2005
Ort: Nähe von Bonn
Beiträge: 6.724
Images: 14
Standard

Tabasco hilft - zumindest bei meiner Lisa - nicht. Das habe ich bei meiner Verzeiflung schon probiert. Damals hat sie noch jeden Sch...haufen gefressen. Vermutlich lag das an ihrer Giardien-Besiedelung und den damit zusammenhängenden Mangel an manchen Stoffen. Sie war damals ganz schrecklich und nichts konnte sie von frischen Haufen draussen fernhalten. Ich habe dann richtig viel Tabasco verteilt, Lisa hat auch zunächst einen dieser Haufen gefressen. Dann schüttelte sie sich sehr und lief vom Haufen weg. An den folgenden Haufen hat sie die nächste Zeit erst geschnüffelt und dann nur die ohne T. gefressen. Ihre Nase ist zu gut...

Nachdem sie Giardien-frei war, konnte ich aber mit Erziehung (normales schimpfen) wieder einwirken und habe zumindest erreicht, dass sie fast gar keine fremden Haufen mehr frißt (ich erinnere mich nicht mal mehr an das letzte Mal) und selten ihre eigenen. Wenn ich dabei bin, wenn sie ihr Geschäft macht, kommt sie sofort danach zu mir gerannt und bekommt ein Leckerli. Das ist ihr heute wichtiger. Manchmal frißt sie noch einen Haufen, wenn sie alleine im Garten ist und dort ihr Geschäft hinterläßt.
__________________
LG Simone
Mit Zitat antworten
  #15 (permalink)  
Alt 10.01.2007, 21:44
Benutzerbild von Faltendackelfrauchen
Faltendackelsüchtig
 
Registriert seit: 25.02.2005
Ort: Franken
Beiträge: 1.585
Standard

Zitat:
Zitat von Ingrid Beitrag anzeigen
Als Strafe ist das Maulauswischen ja eigentlich nicht gedacht gewesen, eher als Menschenschutz vor Kackbesabberung... Dass Gina es nicht mag, hab' ich eher billigend inkauf genommen, angesichts der Beeinträchtigung meines eigenen Wohlbefindens durch ihre Stinkschnute...

Ja, und für das eigene, sozusagen kuhwarme Produkt lässt Gina leider auch die sonst sehr geschätzten Leckerchen links liegen. Nur meine Anwesenheit - die wirkt mitunter. Leider so gut, dass ich keine Chance habe, ihr schnell noch Tabasco auf die Bescherung zu träufeln, bevor sie davon kostet...
Hallo Ingrid,

ich meinte auch nicht das Abwischen als Strafe, sondern die schlechte Laune von Frauchen, wenn sie das "gut riechende Gesichtchen" vor sich hat.....

Berta hat anfangs auch lieber die Haufen genommen, als die Leckerli, aber das ändert sich immer mehr und die gewünschte Wirkung (Leckerli nehmen, Kacke liegen lassen) tritt immer häufiger ein. Übrigens sollte man gucken, ob es nicht andere Ursachen für diese "Unart" gibt, z. B. Girardien im Kot oder eine bestimmter Mangel in der Nahrung.....wie Simone schon schrieb....

Tschüss
Faltendackelfrauchen
Mit Zitat antworten
  #16 (permalink)  
Alt 11.01.2007, 10:21
Benutzerbild von Ingrid
Sankt Woopsulina
 
Registriert seit: 17.02.2005
Ort: Schweiz, Nähe Zürich
Beiträge: 1.384
Images: 4
Standard

Ja, die Kotproben fürs tierärztl. Labor muss ich noch nehmen, da hast Du natürlich ganz recht, Simone. Der TA ist jetzt allmählich aus den Ferien zurück...

Und das mit den Leckerchen probier' ich auch weiter, denn die Geschichte von Berta macht mir Hoffnung. (Gina sieht den Bildern von Berta aus Deinem Buch soooo ähnlich, Katharina... ) Und ich will mich bemühen, mir die schlechte Laune möglichst zu verkneifen - wenn's auch schwer fällt... :18: Man sieht's bei mir am Gang und an den Bewegungen, selbst wenn ich gar nix sage...

Danke allerseits für die freundlichen Tipps-!
__________________
Hundachtungsvoll,
Ingrid
Mit Zitat antworten
  #17 (permalink)  
Alt 11.01.2007, 11:27
Benutzerbild von Ingrid
Sankt Woopsulina
 
Registriert seit: 17.02.2005
Ort: Schweiz, Nähe Zürich
Beiträge: 1.384
Images: 4
Standard

Zum Tabasco fällt mir noch ein, dass bei Platon die Chilischoten auch nichts geholfen hatten, mit denen ich damals ein Kalbs-Sparerib präpariert hatte.

Das war so damals: Er hatte tagsüber ein Sparerib vom Küchentisch gemopst, und das zweite habe ich dann perfiderweise abends an derselben Stelle "liegenlassen", nicht ohne vorher überall vorsorglich Wassernäpfe aufzustellen.
Morgens war das Sparerib verschwunden, Platon lag kreuzfidel auf seinem Platz und die Wassernäpfe waren völlig unangetastet... Da ich annehme, dass beim Klauen ein paar Schotenfitzelchen aus dem Fleisch rausgefallen sein müssen, ich aber kein einziges mehr finden konnte, musste Platon die ultrascharfen Restchen nach Verspeisen des Knochens wohl auch noch aufgeleckt haben...

Aber das wunderte mich alles nicht gar mehr, als er bald darauf begann, Wespen zu verspeisen. (Siehe Thread "Lederschlund...")

*kopfkratz* Was in aller Welt schmeckt denn nun wirklich eklig für Hunde, ohne dass sie's vorher riechen können?
__________________
Hundachtungsvoll,
Ingrid
Mit Zitat antworten
  #18 (permalink)  
Alt 11.01.2007, 12:00
Benutzerbild von Faltendackelfrauchen
Faltendackelsüchtig
 
Registriert seit: 25.02.2005
Ort: Franken
Beiträge: 1.585
Standard

Hallo Ingrid,

: Und das mit den Leckerchen probier' ich auch weiter, denn die Geschichte von Berta macht mir Hoffnung. (Gina sieht den Bildern von Berta aus Deinem Buch soooo ähnlich, Katharina... )

Ich hoffe, Dir gefallen nicht "nur" die Bilder.... Im Buch gibts ja ein eigenes Kapitel zum Thema "Unrat fressen"..... aber das kennst Du sicher schon!

Wo kann man sich eigentlich von Gina mehr Bilder anschauen, hier irgendwo im Forum? Also Berta hat gaaaanz kurze Beine und ist echt winzig, Schulterhöhe 58 cm!!


: Man sieht's bei mir am Gang und an den Bewegungen, selbst wenn ich gar nix sage...

dann merkt es ein Hund sowieso....

Tschüss

Faltendackelfrauchen
Mit Zitat antworten
  #19 (permalink)  
Alt 11.01.2007, 14:35
Benutzerbild von Ingrid
Sankt Woopsulina
 
Registriert seit: 17.02.2005
Ort: Schweiz, Nähe Zürich
Beiträge: 1.384
Images: 4
Standard

Bitteschöööön...
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg DSC_4869a_stoeckchenzerren.jpg (36,0 KB, 61x aufgerufen)
Dateityp: jpg DSC_4885a_gina_und_ich.jpg (30,5 KB, 61x aufgerufen)
Dateityp: jpg DSC_4877a_sitz.jpg (30,1 KB, 58x aufgerufen)
__________________
Hundachtungsvoll,
Ingrid
Mit Zitat antworten
  #20 (permalink)  
Alt 11.01.2007, 14:42
Benutzerbild von Tyson
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 09.09.2006
Ort: In Sachsen Anhalt, im Vorharz
Beiträge: 8.650
Images: 55
Standard


Hi Ingrid, superschöne Bilder sind das! MfG Manuela und Jungs
__________________
Hunde haben alle guten Eigenschaften der Menschen, ohne gleichzeitig ihre Fehler zu besitzen
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:21 Uhr.


Dieses Forum läuft mit einer modifizierten Version von
vBulletin® - Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22