Molosserforum - Das Forum für Molosser

Zurück   Molosserforum - Das Forum für Molosser > Austausch > Ernährung & Gesundheit

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11 (permalink)  
Alt 07.05.2012, 12:56
Benutzerbild von Pöllchen
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 09.01.2009
Ort: Hamburg
Beiträge: 2.252
Images: 5
Standard AW: Zeckenproblem

Eigentlich hatten wir nie Probleme mit den kleinen Blutsaugern...
...bis ich vor 6 Wochen einen 900m2 großen, total verwilderten Garten übernommen habe

Am Freitag habe ich 18!!!! Stück aus meinem Hund gepult.
Heute habe ich bislang 8 Stück gefunden.

Ich gehe davon aus (sollte es sowas wie Zeckennester geben), dass ich mindestens eins davon auf dem Grundstück habe. Habe auch relativ viele Mäuse dort, das könnte ja ein Zusammenhang sein.

Wenn jemand einen Tipp für mich hätte, was ich tun kann, wäre ich sehr dankbar.
Knoblauch und Autan sind momentan meine einzigen Waffen in dem Kampf gegen die Biester. Bislang allerdings nicht sehr erfolgreich.
Am liebsten wäre es mir, wenn ich die Biester direkt im Garten irgendwie bekämpfen könnte.
__________________
Grüße von Kerstin

First wonder goes deepest.
Wonder after that fits in the impression made by the first.
(Yann Martel)
Mit Zitat antworten
  #12 (permalink)  
Alt 07.05.2012, 13:04
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 10.04.2007
Beiträge: 18.469
Standard AW: Zeckenproblem

Zitat:
Zitat von Scotti Beitrag anzeigen
Ach deswegen!!
Ich dachte Zecken haben keine Nase.
Das ist jetzt ne neu Rückzucht, auf Nase!
__________________
Hansen exklusiv bei Facebook:
https://www.facebook.com/schullephantasies/
Mit Zitat antworten
  #13 (permalink)  
Alt 07.05.2012, 13:15
bx-junkie
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Zeckenproblem

Zitat:
Zitat von Peppi Beitrag anzeigen
Das ist jetzt ne neu Rückzucht, auf Nase!
Mit Zitat antworten
  #14 (permalink)  
Alt 07.05.2012, 14:02
Benutzerbild von Scotti
Sabberfaden Bändigerin
 
Registriert seit: 30.08.2009
Beiträge: 6.272
Images: 1
Standard AW: Zeckenproblem

Zitat:
Zitat von Peppi Beitrag anzeigen
Das ist jetzt ne neu Rückzucht, auf Nase!
Endlich sind Zecken keine Qualzucht mehr.
Mit Zitat antworten
  #15 (permalink)  
Alt 07.05.2012, 14:50
Benutzerbild von Conny-und-Bruno
Fürst / Fürstin
 
Registriert seit: 10.04.2012
Beiträge: 283
Images: 1
Standard AW: Zeckenproblem

Zitat:
Zitat von Peppi Beitrag anzeigen
Welche zu "Flatulenzen" führen können?
Also, ich kann hier nichts derartiges feststellen (zumindest nicht beim Hund)
und wenn, wäre es mir immer noch lieber als Zecken
Mit Zitat antworten
  #16 (permalink)  
Alt 07.05.2012, 15:32
Benutzerbild von Mickey48
Cardigan Welsh Corgi Fan
 
Registriert seit: 17.01.2010
Ort: Wetterau (Hessen)
Beiträge: 2.586
Standard AW: Zeckenproblem

Zitat:
Zitat von Pöllchen Beitrag anzeigen
Eigentlich hatten wir nie Probleme mit den kleinen Blutsaugern...
...bis ich vor 6 Wochen einen 900m2 großen, total verwilderten Garten übernommen habe

Am Freitag habe ich 18!!!! Stück aus meinem Hund gepult.
Heute habe ich bislang 8 Stück gefunden.

Ich gehe davon aus (sollte es sowas wie Zeckennester geben), dass ich mindestens eins davon auf dem Grundstück habe. Habe auch relativ viele Mäuse dort, das könnte ja ein Zusammenhang sein.

Wenn jemand einen Tipp für mich hätte, was ich tun kann, wäre ich sehr dankbar.
Knoblauch und Autan sind momentan meine einzigen Waffen in dem Kampf gegen die Biester. Bislang allerdings nicht sehr erfolgreich.
Am liebsten wäre es mir, wenn ich die Biester direkt im Garten irgendwie bekämpfen könnte.
Ja, die gibt es, Chrissy hat mehrmals welche aufgebrochen, da sie mit dem Kopf durch's hohe Gras pflügte, eine Neufi Spezialität.
Da hilft nur regelmäßig Rasen mähen, damit die Nistungsgrundlage weg ist.
__________________

My line of thoughts about dogs is analogous. A dog reflects the family life. Whoever saw a frisky dog in a gloomy family, or a sad dog in a happy one? Snarling people have snarling dogs, dangerous people have dangerous ones. And their passing moods may reflect the passing moods of others.~ Sherlock Holmes in "The Creeping Man" (Deutscher Titel: "Der Mann mit dem geduckten Gang) von Sir Arthur Conan Doyle
Mit Zitat antworten
  #17 (permalink)  
Alt 07.05.2012, 19:00
Benutzerbild von Pöllchen
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 09.01.2009
Ort: Hamburg
Beiträge: 2.252
Images: 5
Standard AW: Zeckenproblem

Rasen???
An Rasenmähen ist noch nicht einmal zu denken
Ganz so schlimm wie auf den Bildern sieht es nicht mehr aus, aber die Bezeichnung "Garten" hat es noch immer nicht verdient.




Ich bin ja schon dabei alles wegzureißen, aber das ist ein Kampf gegen Windmühlen. Gut 100m2 sind mit Brennnesseln überwuchert
Und wenn man arbeitet, kann man schlecht den Hund immer von den gefährlichen Stellen weghalten. Für ihn sind diese wilden Ecken natürlich besonders interessant.
__________________
Grüße von Kerstin

First wonder goes deepest.
Wonder after that fits in the impression made by the first.
(Yann Martel)
Mit Zitat antworten
  #18 (permalink)  
Alt 07.05.2012, 20:55
neu
 
Registriert seit: 24.03.2012
Ort: Nähe Darmstadt
Beiträge: 3
Standard AW: Zeckenproblem

Ihr habt echt Humor! Also ich hab mir erstmal so nen Anhänger bestellt und probiere ihn bei unserem Welpen aus. Die 2 Großen bekommen ein Spot on Präparat von der gleichen Firma (ohne Chemie ) und ich gebe dann mal Rückmeldung wie´s funktioniert.
Viel Spass bei der Gartenarbeit
Mit Zitat antworten
  #19 (permalink)  
Alt 08.05.2012, 15:24
Benutzerbild von Gabi
Bonsaielfenbespasserin
 
Registriert seit: 04.06.2008
Ort: Bad Dürkheim
Beiträge: 3.211
Images: 4
Standard AW: Zeckenproblem

ich habe für meine Boxer auch Tipclick und bin sehr zufrieden. allerdings muss man das Halsband immer anhaben. auf dem Hundeplatz tragen die beiden Ketten, da habe ich jetzt so ne Mischung zum Sprühen. riecht so ein bißchen wie dieses Bogacare, aber es hilft. Ich benutze es auch für mich, wenn wir in die Wiese oder den Wald gehen!!!!
__________________
liebe Grüsse von Gabi, den Boxerles Aura und Alfons und Knut und Daisy unvergessen hinter der Regenbogenbrücke
Mit Zitat antworten
  #20 (permalink)  
Alt 08.05.2012, 20:08
Benutzerbild von Mila
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 05.09.2009
Ort: Bielefeld
Beiträge: 2.057
Images: 10
Standard AW: Zeckenproblem

Ich habe so alle halbe Jahr mal mit schlechtem Gewissen bzw. sehr unwillig Frontline benutzt bei Amber.... jetzt ist gerade die letzte Packung verbraucht und ich bin erstmal auf Knobi umgestiegen. Habe Amber kürzlich 1 Zehe unters Futter gemischt, seitdem hatte sie keine einzige Zecke. Zufall oder nicht, aber ich werde das jetzt erstmal so machen, alle paar Wochen mal so ne Knoblauchzehe, zumidest jetzt in der Zecken-Hochsaison!
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:43 Uhr.


Dieses Forum läuft mit einer modifizierten Version von
vBulletin® - Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22