Molosserforum - Das Forum für Molosser

Zurück   Molosserforum - Das Forum für Molosser > Austausch > Allgemeines

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #31 (permalink)  
Alt 31.08.2020, 09:32
Benutzerbild von BÖR
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 04.02.2010
Ort: Ostwestfalen
Beiträge: 3.335
Images: 5
Standard AW: Verletzungsrisiko Hund

Letzten Donnerstag..... ich wollte mich an einem laaaaang ausgestreckten, tief schlafenden Hund ganz leise vorbei schleichen und stolpere....

Notaufnahme, sehr sehr starke Schmerzen im linken Ellbogen, Röntgen, Bruch des Radiusköpfchens, Schiene, einarmig gehandicapt.

Mein Mann hat GsD gerade Urlaub, so dass ich den Arm ein bißchen schonen kann. Ich hätte nicht gedacht, dass die Schmerzen so lange anhalten und so heftig sind.

Gut, dass ich nicht auf unser Börchen gefallen bin, der war allerdings wach ich hatte ein Glas Wasser in der Hand, damit habe ich Puddings Kudde geflutet...aber das Glas ist heile geblieben
Mit Zitat antworten
  #32 (permalink)  
Alt 31.08.2020, 09:41
Benutzerbild von Scotti
Sabberfaden Bändigerin
 
Registriert seit: 30.08.2009
Beiträge: 6.272
Images: 1
Standard AW: Verletzungsrisiko Hund

Oh nein, gute Besserung!!
Mit Zitat antworten
  #33 (permalink)  
Alt 31.08.2020, 09:50
Benutzerbild von Pöllchen
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 09.01.2009
Ort: Hamburg
Beiträge: 2.252
Images: 5
Standard AW: Verletzungsrisiko Hund

Ach herrje, das klingt schmerzhaft.

Wünsche dir eine schnelle Genesung.
__________________
Grüße von Kerstin

First wonder goes deepest.
Wonder after that fits in the impression made by the first.
(Yann Martel)
Mit Zitat antworten
  #34 (permalink)  
Alt 31.08.2020, 11:12
Fürst / Fürstin
 
Registriert seit: 12.08.2016
Beiträge: 332
Standard AW: Verletzungsrisiko Hund

Aua und auch von mir gute Besserung.

VG Amélie-Malu
Mit Zitat antworten
  #35 (permalink)  
Alt 31.08.2020, 14:56
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 07.06.2011
Beiträge: 1.136
Standard AW: Verletzungsrisiko Hund

Uaaahhhh, da schmerzt das Lesen schon
Gute Besserung

November 18 - Laufen auf nicht offiziellem Waldweg/Trampelpfad um mit der Mannschaft toll durchs Laub zu toben. Baumwurzel nicht sichtbar, hingeknallt, Finger gebrochen. Zuhause selbst getapt und Hausputz gemacht. Keine gute Idee gewesen. Er ist nie wieder ganz grade geworden

Februar 20 - Beim Rumalbern mit der Mannschaft traf Fuß auf Türrahmen. Kleiner Zeh verlor den Kampf. Ist heute auch nicht mehr so ganz in Form
Mit Zitat antworten
  #36 (permalink)  
Alt 01.09.2020, 06:50
Baron / Baronin
 
Registriert seit: 10.12.2019
Beiträge: 75
Standard AW: Verletzungsrisiko Hund

Ohje, das kenne ich auch. Und selbst der kleine Zeh kann unglaublich schmerzen. Besonders wenn man dann nicht mehr vernünftig in irgendeinen Schuh passt.
__________________
Schautdoch mal auf meinem Blog vorbei: www.selfandhandmade.de
Mit Zitat antworten
  #37 (permalink)  
Alt 08.09.2020, 18:44
Benutzerbild von Scotti
Sabberfaden Bändigerin
 
Registriert seit: 30.08.2009
Beiträge: 6.272
Images: 1
Standard AW: Verletzungsrisiko Hund

Riss in der Hornhaut als Pebbles mir ihre Kralle durchs Auge zog.
Ich kann heute noch keine Kontaktlinsen mehr tragen.
Mit Zitat antworten
  #38 (permalink)  
Alt 01.10.2020, 08:09
Benutzerbild von Grazi
Gremlinfanatischer Mod
 
Registriert seit: 21.04.2005
Ort: Bonn
Beiträge: 29.481
Images: 7
Standard AW: Verletzungsrisiko Hund

Ui.... seitdem ich das letzte Mal hier reingeschaut habe, ist ja wieder einiges Schmerzhaftes zusammengekommen! Das tut mir ja alleine schon vom Lesen her weh!

@Andrea: Was macht der Ellenbogen? Immer noch geschient? Oder darfst du ihn schon langsam wieder bewegen?

@Claudia: Oh ja... Finger und Zehen, die erwischt es immer wieder. Erstere gingen bei mir tatsächlich auch auf's Hundekonto, an letzteren waren sie ausnahmsweise mal nicht schuld...das kommt halt davon, wenn man barfuß oder auf Socken durch's Haus wandert, und vergisst, dass schwere Hundebetten, Türrahmen oder Granitsäulen schon immer dort standen, wo man gerade dran vorbei möchte.

@Steffi: Das ist echt übel! Bei Augenverletzungen wird mir ganz anders...

Grüßlies, Grazi
__________________


Don't accept your dog's admiration as conclusive evidence that you are wonderful. (Ann Landers)

Molosser-Vermittlungshilfe und Kampfschmuser-Vermittlungshilfe
Mit Zitat antworten
  #39 (permalink)  
Alt 08.10.2020, 17:24
Benutzerbild von BÖR
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 04.02.2010
Ort: Ostwestfalen
Beiträge: 3.335
Images: 5
Standard AW: Verletzungsrisiko Hund

Zitat:
Zitat von Grazi Beitrag anzeigen

@Andrea: Was macht der Ellenbogen? Immer noch geschient? Oder darfst du ihn schon langsam wieder bewegen?

liebe Grazi

danke der Nachfrage, heute nach sechs Wochen ist die Gipsschiene ab und der Arm immer noch sehr schmerzhaft und unbeweglich.
Ab Montag geht´s zur Physio, die ich selbst bezahlen darf. Der Orthopäde meinte, dass ich keine brauche....es ist ja der linke Arm...und ich bin Rechtshänder und auch nicht berufstätig.
Mit Zitat antworten
  #40 (permalink)  
Alt 08.10.2020, 20:01
Benutzerbild von Scotti
Sabberfaden Bändigerin
 
Registriert seit: 30.08.2009
Beiträge: 6.272
Images: 1
Standard AW: Verletzungsrisiko Hund

Aujeh
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:36 Uhr.


Dieses Forum läuft mit einer modifizierten Version von
vBulletin® - Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22