Molosserforum - Das Forum für Molosser

Zurück   Molosserforum - Das Forum für Molosser > Austausch > Ernährung & Gesundheit

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #31 (permalink)  
Alt 20.03.2017, 11:36
Benutzerbild von Pit
Pit Pit ist offline
Harleymaier
 
Registriert seit: 01.06.2005
Ort: Mannheim
Beiträge: 1.122
Images: 3
Standard AW: Epileptischer Anfall

Ich drück Euch auch alle Daumen und hoffe sehr, dass Ihr das ganz schnell in den Griff bekommt.
Gruss,
Pit.
__________________
"Wenn ein Hund nur darf, wenn er soll, aber nie kann, wenn er will, dann mag er auch nicht, wenn er muss.
Wenn er aber darf, wenn er will, dann mag er auch, wenn er soll und dann kann er auch, wenn er muss.
Denn: Hunde, die können sollen, müssen auch wollen dürfen!"
Mit Zitat antworten
  #32 (permalink)  
Alt 20.03.2017, 12:59
Fürst / Fürstin
 
Registriert seit: 12.08.2016
Beiträge: 332
Standard AW: Epileptischer Anfall

Hier werden auch alle Daumen und Pfoten gedrückt.

VG Amélie-Malu
Mit Zitat antworten
  #33 (permalink)  
Alt 20.03.2017, 13:00
Benutzerbild von Grazi
Gremlinfanatischer Mod
 
Registriert seit: 21.04.2005
Ort: Bonn
Beiträge: 29.428
Images: 7
Standard AW: Epileptischer Anfall

Der TA kommen die Anfälle zu dicht aufeinander... also wird Simba nun medikamentös eingestellt.

Faustregel scheint wohl zu sein: wenn Patientenbesitzer 2-3 Anfälle pro Jahr mitbekommen, ist das behandlungsbedürftig, da man davon ausgeht, dass man mind. genau so viele Anfälle NICHT mitbekommt.

Drei Anfälle in nicht mal drei Wochen sind dementsprechend "too much".

Dass Epilepsie und Herzerkrankungen zusammenhängen können, stimmt. Vor allem wenn der Hund so starke Herzrhythmusstörungen hat, dass es zu kurzen Synkopen kommt, die wiederum zu epileptischen Abfällen führen...und umgekehrt. Das sei die Frage nach der Henne und dem Ei.

So wie sich das bei Simba darstellt, schätzt die TA eher, dass er schon länger an einer leichten Form der Epilepsie leidet, in deren Verlauf per Zufall rauskam, dass er herzkrank ist. Zur Erinnerung: im Juli 2016 ist er uns während eines Spaziergangs fast umgekippt und zuckte dabei im Kopfbereich. Als das kurze Zeit später nochmals passierte, haben wir ihn auf den Kopf gestellt und dabei eine beginnende DCM festgestellt.

Seitdem haben wir immer wieder Zuckungen um die Augen und Ohren mitbekommen (kleine fokale Anfälle), die sich im Laufe der Monate verstärkten....bis zu dem Gran Mal-Anfall letztens.

Nun bekommt er hochdosiert Vitamin B sowie niedrig dosiert Pexion (halbe Initialdosis), womit wir viel Spielraum nach oben haben, falls das nicht reichen sollte. Dieses Antiepileptikum hat im Vergleich zu Luminal den Vorteil, dass es keine Abhängigkeit erzeugt und somit jederzeit abgesetzt werden kann. Außerdem ist es wohl deutlich verträglicher.

Trotzdem werden wir - falls nichts dazwischenkommt - in ca. 4 Wochen vorsichtshalber die Blutwerte checken.

Drückt uns bitte die Daumen, dass die niedrige Dosierung ausreicht!

Grüßlies, Grazi
__________________


Don't accept your dog's admiration as conclusive evidence that you are wonderful. (Ann Landers)

Molosser-Vermittlungshilfe und Kampfschmuser-Vermittlungshilfe

Geändert von Grazi (20.03.2017 um 16:22 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #34 (permalink)  
Alt 20.03.2017, 13:37
Benutzerbild von Scotti
Sabberfaden Bändigerin
 
Registriert seit: 30.08.2009
Beiträge: 6.272
Images: 1
Standard AW: Epileptischer Anfall

Hier sind alle Daumen gedrückt. Es gibt auch ein Epilepsie Hunde Forum, keine Ahnung wie qualitativ hochwertig das ist.
Mit Zitat antworten
  #35 (permalink)  
Alt 20.03.2017, 13:59
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 07.04.2007
Beiträge: 1.500
Images: 1
Standard AW: Epileptischer Anfall

Daumen sind gedrückt,

alles Liebe wünscht

Dagmar
Mit Zitat antworten
  #36 (permalink)  
Alt 20.03.2017, 14:23
Sanny
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Epileptischer Anfall

Selbstverständlich sind meine Daumen gedrückt!
Mit Zitat antworten
  #37 (permalink)  
Alt 20.03.2017, 15:26
bx-junkie
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Epileptischer Anfall

Ich drücke feste mit!
Mit Zitat antworten
  #38 (permalink)  
Alt 20.03.2017, 15:30
Benutzerbild von Louis&Coco
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 21.10.2009
Ort: Innviertel
Beiträge: 2.384
Images: 12
Standard AW: Epileptischer Anfall

Daumen sind gedrückt! Und alles Gute wünsch ich euch noch dazu!
__________________
Lg Agnes+Drei-bis Vierbeiner
Mit Zitat antworten
  #39 (permalink)  
Alt 21.03.2017, 15:20
Benutzerbild von anna1
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 06.04.2010
Ort: S-H
Beiträge: 1.211
Standard AW: Epileptischer Anfall

Daumen sind gedrückt!
Mit Zitat antworten
  #40 (permalink)  
Alt 21.03.2017, 18:42
Fürst / Fürstin
 
Registriert seit: 12.08.2016
Beiträge: 332
Standard AW: Epileptischer Anfall

Hier werden Daumen und Pfoten gedrückt.

VG Amelie-Malu
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:20 Uhr.


Dieses Forum läuft mit einer modifizierten Version von
vBulletin® - Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22