Molosserforum - Das Forum für Molosser

Zurück   Molosserforum - Das Forum für Molosser > Molosser in Not > Nothunde allgemein

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #31 (permalink)  
Alt 14.09.2011, 09:39
Benutzerbild von Alano-Dennis
Fürst / Fürstin
 
Registriert seit: 08.03.2011
Beiträge: 286
Standard AW: reBELLOs stellen sich vor :-)

Zitat:
Zitat von scheuerlappen Beitrag anzeigen
also auf ihr anraten spiele ich gar nicht mehr mit ihr denn sie sagte dann würde ich sie nur provozieren und den jagdtrieb fördern und irgendwann dreht sie völlig ab.
Klar darf sich jeder Hundetrainer nennen, siehste doch an dem klasse Rat, Hundespielgruppe oder sonstwas eröffnen macht derzeit auch jede gelangweilte Hausfrau. Die ca.2500€ für nen richtigen Schein hat doch
so gut wie niemand investiert. Schon erschreckend.
Mit Zitat antworten
  #32 (permalink)  
Alt 14.09.2011, 10:04
Benutzerbild von Anja
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 16.11.2006
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 2.813
Images: 3
Standard AW: Erfahrungen mit "reBellos"

Mir stellen sich die Nackenhaare hoch

Mit 12 Wochen schon abgerichtet, wat fürn Bullshit...!!!

Such Dir schleunigst eine andere Hundeschule
__________________
Lg Anja & Murphy
Mit Zitat antworten
  #33 (permalink)  
Alt 14.09.2011, 13:39
Ritter / Edle
 
Registriert seit: 13.09.2011
Ort: Niederbayern
Beiträge: 23
Standard AW: Erfahrungen mit "reBellos"

ja bin auch am überlegen mal sehen ob ich meine eltern überzeugt bekomme. sind ja so überzeugt von ihr
Mit Zitat antworten
  #34 (permalink)  
Alt 14.09.2011, 14:53
Benutzerbild von Wie Waldi
Der mitohne Hund
 
Registriert seit: 18.02.2005
Ort: Niederrhein, nicht op de schäle Sick
Beiträge: 4.703
Standard AW: Erfahrungen mit "reBellos"

Auf den Bildern siehst Du aber schon aus wie 18
__________________
Eine strukturell desintegrierte Finalitaet in Relation zur Zentralisationskonstellation provoziert die eskalative Realisierung destruktiver Integrationsmotivationen durch lokal aggressive Individuen der Spezies "Canis".
Mit Zitat antworten
  #35 (permalink)  
Alt 14.09.2011, 21:05
Ritter / Edle
 
Registriert seit: 13.09.2011
Ort: Niederbayern
Beiträge: 23
Standard AW: Erfahrungen mit "reBellos"

lol sicherlich. bin 24. aber bin erst voriges jahr nach nem bösen familienkrach ausgezogen. will nicht das es wieder so weit kommt
Mit Zitat antworten
  #36 (permalink)  
Alt 15.09.2011, 07:05
Baron / Baronin
 
Registriert seit: 10.01.2011
Beiträge: 88
Standard AW: Erfahrungen mit "reBellos"

Jetzt bohr ich auch noch ein wenig weiter:
Bist du dir darüber bewusst, dass dir Aqua unter Umständen eingezogen wird, da du sie in Bayern nicht halten darfst?

Ihre Mutter ist ja bekannt, deshalb erscheint mir das ganze nicht so easy
Ich weiss wer ihre Mutter ist, hab ein kleines bisschen recherchiert.....
Mit Zitat antworten
  #37 (permalink)  
Alt 15.09.2011, 10:33
Ritter / Edle
 
Registriert seit: 13.09.2011
Ort: Niederbayern
Beiträge: 23
Standard AW: Erfahrungen mit "reBellos"

ja jetzt willste mir ein strick drehen? na ganz klasse
Mit Zitat antworten
  #38 (permalink)  
Alt 15.09.2011, 10:53
Baron / Baronin
 
Registriert seit: 10.01.2011
Beiträge: 88
Standard AW: Erfahrungen mit "reBellos"

Im Prinzip hast du kein recht über die rebellos zu schimpfen!
Du bist genauso verantwortungslos!
Wer wissentlich mit einem Kat.1 Hund nach Bayern zieht, spielt mit dem leben seines Hundes.

Dir muss doch klar sein, wenn du so viel Fakten preisgibst, von wegen labbi-Schäfer, dass hier gegenreaktionen kommen.

Das geht gar nicht!!!!! Und hat auch nichts mit Strick drehen zu tun
Mit Zitat antworten
  #39 (permalink)  
Alt 15.09.2011, 11:02
Ritter / Edle
 
Registriert seit: 13.09.2011
Ort: Niederbayern
Beiträge: 23
Standard AW: Erfahrungen mit "reBellos"

klar darf ich meine dicke hier in bayern halten. du erzählst einfach nur mist mehr isses nich. ganz ehrlich einen hilfesuchenden hier noch so zu denunzieren. ausserdem hatte ich "aqua" in thüringen weil ich dort gewohnt habe da war es bis dato 1.8 nicht verboten so einen hund zu halten.
Mit Zitat antworten
  #40 (permalink)  
Alt 15.09.2011, 11:08
Baron / Baronin
 
Registriert seit: 10.01.2011
Beiträge: 88
Standard AW: Erfahrungen mit "reBellos"

Zitat:
Zitat von scheuerlappen Beitrag anzeigen
klar darf ich meine dicke hier in bayern halten. du erzählst einfach nur mist mehr isses nich. ganz ehrlich einen hilfesuchenden hier noch so zu denunzieren. ausserdem hatte ich "aqua" in thüringen weil ich dort gewohnt habe da war es bis dato 1.8 nicht verboten so einen hund zu halten.
In Bayern wirst du in keiner Gemeinde einen Liste 1 HUnd genehmigt bekommen - das ist Fakt.

Von Thüringen spricht doch überhaupt niemand, denn wie du geschrieben hast, hatte Thüringen keine Liste.

Aber jetzt wohnst du in Bayern mit einem Staff-Mix.
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:04 Uhr.


Dieses Forum läuft mit einer modifizierten Version von
vBulletin® - Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22