Molosserforum - Das Forum für Molosser

Zurück   Molosserforum - Das Forum für Molosser > Austausch > Allgemeines

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #381 (permalink)  
Alt 27.01.2011, 06:25
Benutzerbild von artreju
Schlonzfängerin
 
Registriert seit: 08.09.2008
Ort: Wilhelmshaven
Beiträge: 3.563
Images: 91
Standard AW: Antikdogge etc

Zitat:
Zitat von Feuersturm Beitrag anzeigen
Hallo Hugobär,
sorry, aber ist es nicht so, dass Hugo inzwischen nicht mehr lebt?
Oder täusche ich mich und du warst nicht die Besitzerin der Antikdogge Hugo?

Hugo war keine Antikdogge - er war ein reiner CC und ist nicht von der AZG gezüchtet worden.

Bitte nicht immer alles mit Halbwissen in den Topf werfen
__________________
Liebe Grüße von Gaby mit Börr & Bragi
Sam & Odin für immer im Herzen

https://canecorsofeloce.jimdo.com/
Mit Zitat antworten
  #382 (permalink)  
Alt 27.01.2011, 09:53
Baron / Baronin
 
Registriert seit: 27.05.2010
Ort: Hannover
Beiträge: 89
Images: 6
Standard AW: Antikdogge etc

Zitat:
Zitat von Feuersturm Beitrag anzeigen
DAs ist doch Quatsch. Ich habe auch Probleme mit meiner "Antikdogge".
Von der Züchterin wurde mir nicht geholfen, obwohl sie es mir bei einem persönlichen Gespräch zugesagt hatte.
Selbst bei persönlicher Ansprache wird sich nicht geäußert.
Also wieso sollten sie es in einem öffentlichen Forum tun.

LG
Anja
Weil die Erfahrung zeigt dass manche Menschen unbelehrbar sind, sich immer alles so hindrehen wie sie es brauchen und man seine Zeit einfach besser nutzen kann als sich mit solchen Leuten ständig zu streiten.
Ich habe die Geschichte von Eddy verfolgt (auch im anderen Forum), kenne aber auch die andere Seite.

Akzeptiert doch einfach, dass es auch glückliche AD-Halter gibt die sich nicht von euren Meinungen umlenken lassen, egal wie viel manchmal gestänkert wird.
Und dass manchmal keine Antworten kommen:
Wie man in den Wald reinruft, so schallt es hinaus.
Mit Zitat antworten
  #383 (permalink)  
Alt 27.01.2011, 09:54
Benutzerbild von cane de presa
Privatier
 
Registriert seit: 19.05.2005
Ort: München-Kitzbühel
Beiträge: 1.729
Images: 55
Standard AW: Antikdogge etc

Hugo sah aber aus als wäre er vom gleichen züchter wie der CC rüde Hero..Der als Canecorso und genau so als Antikdogge vermarktet wird.Wer soll sich da noch auskennen?
Abgeshen das solche färbung ungewöhnlich ist für ein echten CC,aber das macht ihn wohl so interessant für bestimmte kundschaft.
Achtung gleich kommt wieder was von :Besondere selltene Linie

auserdem ist die Hugo tante nicht übergesprungen zur AD? und meint jetzt wid alles besser und das ganze bla bla was dazugehört zur "rasse"?
__________________

Geändert von cane de presa (27.01.2011 um 10:01 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #384 (permalink)  
Alt 27.01.2011, 10:06
Benutzerbild von Doc_S
Monarch/Alleinherrscher
 
Registriert seit: 11.12.2009
Ort: in seiner eigenen Welt
Beiträge: 2.484
Images: 6
Standard AW: Antikdogge etc

Zitat:
Zitat von Feuersturm Beitrag anzeigen
...
Ich habe auch Probleme mit meiner "Antikdogge".
...

LG
Anja
Darum willst du deine "Antikdogge" ja auch vermitteln.
http://www.molosserforum.de/molosser...tml#post228853

Habe mich auch schon mit diversen Rückzucht- und anderen Mix-Projekten beschäftigt. Ob Antikdogge, Dogge der Antike, Alauntbull, germanischer Bärenhund und die ganzen anderen neuen Kreationen. Die meißten wollen ja nur durch irgendwelche Neukreationen die Listung umgehen oder anderst ausgedrückt die alten vergessenen Hunde zurückzüchten und das waren ja nur liebe und nette Familienhunde.

Was mich aber interessiert, lieber Feuersturm:
Kannst du mir bitte deine Intension sagen, warum du dich für diese Rasse entschieden hast?
Kleine Info: Ich sammel rein für mich Informationen zu bestimmten "Rassen" bezüglich Auffälligkeit, Probleme, Abgabe, Grund der Anschaffung (glorifizierende Rassebeschreibung, vom Züchter überredet, idealer Familienhund,...),... .
Und dein Hund ist mit den 4 Jahren eher schon einer der älteren, welcher zur Vermittlung steht.
Würde mich freue, wenn du mir diesbezüglich ehrlich antworten würdest.
__________________
“Wer nicht genießt ist ungenießbar" -Konstantin Wecker-

Geändert von Doc_S (27.01.2011 um 10:09 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #385 (permalink)  
Alt 27.01.2011, 10:09
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 10.04.2007
Beiträge: 18.469
Standard AW: Antikdogge etc

Zitat:
Zitat von Doc_S Beitrag anzeigen
Darum willst du deine "Antikdogge" ja auch vermitteln.
http://www.molosserforum.de/molosser...tml#post228853

Habe mich auch schon mit diversen Rückzucht und anderen Mix-Projekten beschäftigt. Ob Antikdogge, Dogge der Antike, Alauntbull, germanischer Bärenhund und die ganzen anderen neuen Kreationen. Die meißten wollen ja nur durch irgendwelche Neukreationen die Listung umgehen oder anderst ausgedrückt die alten vergessenen Hunde zurückzüchten und das waren ja nur liebe und nette Familienhunde.
Es geht schon wieder los.

Die Intention ist wohl auch - zumindest für Interessenten wie mich - genetische Varianz, Gesundzucht, etc. Weg von Eng- und Linienzuchtmodellen, samt aller bekannten und thematisierten Probleme.

Steht alles gut in dem von Dir empfohlenen Boerboelbuch. Im "Original" nachzulesen bei H. Wachtels "Hundezucht 2000".

Man darf nicht pauschal immer nur böse Absichten unterstellen.
__________________
Hansen exklusiv bei Facebook:
https://www.facebook.com/schullephantasies/
Mit Zitat antworten
  #386 (permalink)  
Alt 27.01.2011, 10:27
Benutzerbild von Alani
Herzog / Herzogin
 
Registriert seit: 11.09.2009
Beiträge: 363
Images: 25
Standard AW: Antikdogge etc

Wow, wie schön, die Diskussion geht weiter.

Aber Feuersturm, in dem Anderen Forum kann man als letzten Beitrag von Eddies Züchterin lesen das sie dich in eurem Gespräch gebeten hat ihr einen Text und aktuelle Fotos zu schicken damit sie Eddie auf ihre HP setzen kann und sie nix von dir bekommen hat.

Dann würde mich intressieren welchen Vollbruder du bei dir hattest? Im anderen Forum habe ich von Escado was gelesen und dazu könnte Hugobär ja noch mehr schreiben, sie kennt ihn.

Du sagst dir wurde von der Züchterin nicht geholfen und das Verhalten von Eddie ist genetisch bedingt, trotzdem wolltest du (mit Zuchtgedanken) die Molli aus dem M-Wurf und als das nicht klappte hast du intresse an einer Hündin aus dem B-Wurf vom Olymp angemeldet (steht im anderen Forum) und das obwohl die Mutter des B-Wurfes Eddies Vollschwester ist, der doch wie du sagst genetisch bedingt Agressiv anderen Hunden gegenüber seit Welpenalter an ist?

Ich finde das reichlich seltsam, einerseits willst du nix öffentlich Preisgeben und andrerseits kramst du hier den Thread raus und schmeißt mit Halbwissen um dich!
__________________
LG, Anja mit Lurk.
Und Keno & Alani im Herzen
Mit Zitat antworten
  #387 (permalink)  
Alt 27.01.2011, 10:30
Baron / Baronin
 
Registriert seit: 27.05.2010
Ort: Hannover
Beiträge: 89
Images: 6
Standard AW: Antikdogge etc

@ Alani: Wie Recht du hast!
Mit Zitat antworten
  #388 (permalink)  
Alt 27.01.2011, 10:33
Benutzerbild von Doc_S
Monarch/Alleinherrscher
 
Registriert seit: 11.12.2009
Ort: in seiner eigenen Welt
Beiträge: 2.484
Images: 6
Standard AW: Antikdogge etc

Zitat:
Zitat von Peppi Beitrag anzeigen
Es geht schon wieder los.

Die Intention ist wohl auch - zumindest für Interessenten wie mich - genetische Varianz, Gesundzucht, etc. Weg von Eng- und Linienzuchtmodellen, samt aller bekannten und thematisierten Probleme.

Steht alles gut in dem von Dir empfohlenen Boerboelbuch. Im "Original" nachzulesen bei H. Wachtels "Hundezucht 2000".

Man darf nicht pauschal immer nur böse Absichten unterstellen.
Peppi, ich habe meine Absicht/ den Hintergrund für den vorherigen Post ausführlich erklärt:
Ich sammel rein für mich Informationen zu bestimmten "Rassen" bezüglich Auffälligkeit, Probleme, Abgabe, Grund der Anschaffung (glorifizierende Rassebeschreibung, vom Züchter überredet, idealer Familienhund,...),... .
Und dein Hund ist mit den 4 Jahren eher schon einer der älteren, welcher zur Vermittlung steht.
Würde mich freue, wenn du mir diesbezüglich ehrlich antworten würdest.
Ich unterstelle keine bösen Absichten und diese Erhebungen bezüglich "Auffälligkeit, Probleme, warum diese Rasse?,..." ist einfach für mich. Es ist sehr interessant und diesbezüglich lassen sich sehr viele Parallelen erkennen.
__________________
“Wer nicht genießt ist ungenießbar" -Konstantin Wecker-
Mit Zitat antworten
  #389 (permalink)  
Alt 27.01.2011, 10:35
Benutzerbild von cane de presa
Privatier
 
Registriert seit: 19.05.2005
Ort: München-Kitzbühel
Beiträge: 1.729
Images: 55
Standard AW: Antikdogge etc

genetische Varianz wäre also,ich nehme ein CC mit ausgewöhnlicher farbe mit 15monaten und verpaare ihn mit der neugekauften in seltender farbe Rot und unbekanntem wesen Dogo Canario. Ach so ein anderer rüde ist auch mal drüber gerutscht, also 2 Väter in 1 wurf. Ist doch fast wie früher auf´m bauernhof

und Gesundzucht? Das geht nur mit ausgewachsenen durch getesten Hunden usw...
Für mich gehört dann noch zur Gesundzucht das wesens dazu :was die gleichen kriterien benötigen.....

Ab da konnte ich die Antikdogge nicht mehr für Voll nehnem,sorry.
__________________

Geändert von cane de presa (27.01.2011 um 10:38 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #390 (permalink)  
Alt 27.01.2011, 10:37
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 10.04.2007
Beiträge: 18.469
Standard AW: Antikdogge etc

Zitat:
Zitat von Doc_S Beitrag anzeigen
Die meißten wollen ja nur durch irgendwelche Neukreationen die Listung umgehen oder anderst ausgedrückt die alten vergessenen Hunde zurückzüchten und das waren ja nur liebe und nette Familienhunde.
Was hat diese (pauschale) Randbemerkung mit der persönlichen Datenerhebung gemein?

Das ist ein unbegründeter Seitenhieb!
__________________
Hansen exklusiv bei Facebook:
https://www.facebook.com/schullephantasies/
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:21 Uhr.


Dieses Forum läuft mit einer modifizierten Version von
vBulletin® - Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22