Molosserforum - Das Forum für Molosser

Zurück   Molosserforum - Das Forum für Molosser > Austausch > Ernährung & Gesundheit

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1 (permalink)  
Alt 13.12.2007, 19:11
Benutzerbild von takker
Graf / Gräfin
 
Registriert seit: 02.09.2007
Ort: 40km von kassel
Beiträge: 176
Images: 8
Standard Habe eine Frage

Hallo ich habe doch meinen Dicken kastrieren lassen,jetzt habe ich mal eine Frage-muss ich jetzt das futter umstellen oder muss ich ihm weniger geben?Man sagte mir das er jetzt zunehmen würde,füttere morgens Nudeln mit Nassfutter und Trockenfutter steht immer da.....
Ich meine er hat den ganzen Tag Bewegung also das heisst er iss immer mit mir unterwegs,wenn ich Reite oder mit dem Rad fahre,könntet ihr einen Rat geben?????
__________________
Gruss Tanja mit Lorenzo und Titus im Herzen
Wer die Tiere kennt,lernt die Menschen zu hassen...
Mit Zitat antworten
  #2 (permalink)  
Alt 13.12.2007, 19:27
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 10.04.2007
Beiträge: 18.469
Standard

Ich würde generell das Futter nicht zur freien Verfügung hinstellen.

Den Rest würd ich beobachten , oder kontroll wiegen
__________________
Hansen exklusiv bei Facebook:
https://www.facebook.com/schullephantasies/
Mit Zitat antworten
  #3 (permalink)  
Alt 13.12.2007, 19:28
Benutzerbild von Tyson
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 09.09.2006
Ort: In Sachsen Anhalt, im Vorharz
Beiträge: 8.650
Images: 55
Standard

Hallo Tanja ich glaube das kommt auf jedes Tier individuell an, ich würd ihn erstmal so weiterfüttern und beobachten. Ich habs doch grad mit Frieda hinter mir und da hat sich bis dato nichts geändert. Habe eine Freundin, deren Kater hat doll zugenommen und als ich im TH gearbeitet hatte gabs solche und solche. Deswegen mache Dich nicht verrückt und warte ab, eingreifen kannst Du immer noch, LG Manuela
__________________
Hunde haben alle guten Eigenschaften der Menschen, ohne gleichzeitig ihre Fehler zu besitzen

Geändert von Tyson (21.12.2007 um 15:06 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #4 (permalink)  
Alt 14.12.2007, 09:11
Benutzerbild von Wie Waldi
Der mitohne Hund
 
Registriert seit: 18.02.2005
Ort: Niederrhein, nicht op de schäle Sick
Beiträge: 4.703
Standard

Zitat:
Zitat von takker Beitrag anzeigen
Trockenfutter steht immer da.....
Weg damit!
Wenn Du diesen wahnsinnig qualvollen Schritt für das arme hungergequälte Tier vollzogen hast, fütter einfach "nach Auge".
Du wirst schon erkennen wieviel er benötigt.
__________________
Eine strukturell desintegrierte Finalitaet in Relation zur Zentralisationskonstellation provoziert die eskalative Realisierung destruktiver Integrationsmotivationen durch lokal aggressive Individuen der Spezies "Canis".
Mit Zitat antworten
  #5 (permalink)  
Alt 14.12.2007, 14:56
Corae99
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hi

Ich habe meinen auch kastrieren lassen. Mir wurde gesagt ich sollte jetzt auch auf sein Gewicht achten.

Naja er hat ein oder zwei kg zugenommen, was mir aber auch ganz recht war, da er sowieso (meiner Meinung nach) zu dünn war.

Aber ich habe weder die Menge noch das Futter umgestellt.

Was das Futter zur freien Verfügung angeht, gebe ich Peppi recht.

Corae
Mit Zitat antworten
  #6 (permalink)  
Alt 14.12.2007, 15:17
Benutzerbild von Schnuck-Schnuck
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 26.10.2006
Beiträge: 1.261
Images: 2
Standard

Also der arme Sid ist ja auch kastriert,doch er hat nicht zugenommen.Er kriegt einmal am Tag seine Ration Trockenfutter.Und rumstehen tut auch nichts,denn fressen würde er bis zum Erbrechen.Ich würde es an deiner Stelle auch erstmal im Auge behalten
__________________
Die Hölle ist leer, alle Teufel sind hier.
W. Shakespeare
Mit Zitat antworten
  #7 (permalink)  
Alt 14.12.2007, 17:53
Benutzerbild von Dickbert
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 06.11.2006
Ort: Leiferde
Beiträge: 744
Standard

Ich habe auch eine kastrierte Hündin und einen kastrierten Rüden aber zugenommen haben beide nicht. Allerdings steht hier auch kein Futter rum sondern es bekommt jeder morgens und abends seine Portion. Ansonsten würde es Cherry so ergehen wie dem Sid sie würde auch bis zum platzen fressen aber das hat glaube ich nichts mit Kastration zu tun
Mit Zitat antworten
  #8 (permalink)  
Alt 14.12.2007, 18:10
Benutzerbild von Rocky
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 17.02.2005
Ort: Ersigen (Bern)
Beiträge: 2.013
Standard Der Rocky möchte gerne in .....

.... Urlaub, er sucht sich schon lange ein Plätzchen, wo das Futter den ganzen Tag frei verfügbar herumsteht

Hallo Tanja

Die Kastration eines Hundes ist ähnlich wie bei uns das Aufhören des Rauchens, also kein Grund massiv zu zunehmen. Allerdings sollte weder Schokolade noch Trofu einfach da liegen

Lieber Gruss
Beat

P.S. Die Hunde haben allerdings massiv einfacher als wir, immerhin können die meisten von ihnen weder Kühlschrank- noch Küchenbordtüre selber öffnen!!
Mit Zitat antworten
  #9 (permalink)  
Alt 14.12.2007, 19:29
Benutzerbild von takker
Graf / Gräfin
 
Registriert seit: 02.09.2007
Ort: 40km von kassel
Beiträge: 176
Images: 8
Standard

Hallo also wie ich hier entnehmen kann ist es wohl total falsch das Trockenfutter stehn zu lassen
Allerdings muss ich dazusagen das er nicht permanent am fressen iss,wenn wir lange unterwegs waren frisst er mal ein Happen zwischendurch aber ansonsten ißt er normal denn er kennt es ja so und weiss das es da steht und er nicht schlingen oder gar alles aufessen muss-nimmt ihn ja keiner was weg....
Aber ich werdees im Auge behalten ob es jetzt mehr wird und wie das Fressverhalten nach der Kastration iss,danke euch für die Ratschläge
__________________
Gruss Tanja mit Lorenzo und Titus im Herzen
Wer die Tiere kennt,lernt die Menschen zu hassen...
Mit Zitat antworten
  #10 (permalink)  
Alt 14.12.2007, 19:42
Benutzerbild von Grazi
Gremlinfanatischer Mod
 
Registriert seit: 21.04.2005
Ort: Bonn
Beiträge: 29.456
Images: 7
Standard

Zitat:
Zitat von takker Beitrag anzeigen
Hallo also wie ich hier entnehmen kann ist es wohl total falsch das Trockenfutter stehn zu lassen
"Total falsch" würde ich nicht sagen... bei den meisten Hunden ist diese Fütterungspraxis nur einfach nicht praktikabel, weil sie sich nur den Magen vollschlagen und überfressen würden. Insbesondere bei Mehrhundhaltung kann man das in der Regel auch vergessen.

Wenn dein Bursche aber tatsächlich nur so viel frisst, wie er (ver)braucht, ist es doch prima!

Grüßlies, Grazi
__________________


Don't accept your dog's admiration as conclusive evidence that you are wonderful. (Ann Landers)

Molosser-Vermittlungshilfe und Kampfschmuser-Vermittlungshilfe
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:07 Uhr.


Dieses Forum läuft mit einer modifizierten Version von
vBulletin® - Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22