Molosserforum - Das Forum für Molosser

Zurück   Molosserforum - Das Forum für Molosser > Austausch > Allgemeines

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #21 (permalink)  
Alt 26.08.2010, 08:05
Benutzerbild von Alani
Herzog / Herzogin
 
Registriert seit: 11.09.2009
Beiträge: 363
Images: 25
Standard AW: antikdogge etc

@ahisma, vielleicht solltest du einfach mal Kontakt zu einem Antikdoggenzüchter aufnhemen!

Ich kann dir da meine ans Herz legen, http://www.antikdoggen-vom-olymp.de/
die werden dir geduldig und ehrlich alles beantworten was du wissen möchtest!

Hier im Forum wirst du nur unsere persönlichen Meinungen lesen können und das sind eben die Antikdoggenliebhaber und halt die Gegner!
Das gibt es überall und trägt wie ich finde nicht dazu bei sich ein richtiges Bild zu machen weil es hier nur schwarz und weiß gibt!

In allem Anderen stimme ich Hugobär und Isador zu!
__________________
LG, Anja mit Lurk.
Und Keno & Alani im Herzen
Mit Zitat antworten
  #22 (permalink)  
Alt 26.08.2010, 08:57
Ritter / Edle
 
Registriert seit: 16.08.2010
Ort: wien
Beiträge: 13
Standard AW: antikdogge etc

ja, das ist mir aufgefallen, schwarz oder weiß.... und ich fühl mich in einer grauzone

auch von einer anderen seite habe ich gutes "vom olymp" gehört. würde mir die zucht wahnsinnig gerne ansehen. bin hier aber in Ö und das erschwert meine recherchen...
Mit Zitat antworten
  #23 (permalink)  
Alt 26.08.2010, 09:13
Benutzerbild von Alani
Herzog / Herzogin
 
Registriert seit: 11.09.2009
Beiträge: 363
Images: 25
Standard AW: antikdogge etc

Einfach erstmal anrufen!

Und ansonsten kannst du mich auch gerne per PN fragen, ich kenne die Züchter seit Bilana ein knappes halbes Jahr alt war!

Und was auf der HP steht ist echt!
__________________
LG, Anja mit Lurk.
Und Keno & Alani im Herzen
Mit Zitat antworten
  #24 (permalink)  
Alt 26.08.2010, 09:35
Benutzerbild von perro de presa
Graf / Gräfin
 
Registriert seit: 31.07.2009
Beiträge: 209
Standard AW: antikdogge etc

Zitat:
Zitat von ahimsa Beitrag anzeigen
ja, es schockiert mich einfach, was allein in den 20 jahren aus den hunden geworden ist (nicht nur molosser, eh klar).
wo ist die alternative? die meisten molosserrassen empfinde ich als kaputtgezüchtet. ich war immer ein großer dd-fan, aber, pfff... die heutige dd? wie groß kann sie eigentlich noch werden? der mastiff immer massiger. etc etc. wo soll denn das hinführen??? das ist doch eine sackgasse.
Ich kann Deine Verzweiflung voll und ganz verstehen,
dies waren auch meine Probleme als ich 2001 wieder einen Hund haben wollte.

Aber Du machst - aus meiner Sicht - einen Fehler, Du verallgemeinerst.
Ja sicher, die Überwiegende Mehrheit der FCI/VDH Ausstellungszucht gerade
im Molosserbereich ist kaputt, oft krank , früh sterbend.

Aber es gibt auch bei den Molosserrassen Züchter die das nicht mitmachen
(auch im FCI/VDH Bereich, die werden aber eventuell keinen Champion in der
Linie haben), die versuchen - und es auch schaffen - noch gute Hunde zu
züchten!! Auch im Ausland sind einige gute Züchter.

So weit die üblichen Molosserrassen, CC und DC sind aber noch anders zu sehen.

Beim Dogo Canario ist der ganze Rummel erst nach 2001 angefangen, also dem
Punkt der vorläufigen Anerkennung. Hier ist also noch gar nicht so lange
"Ausstellungstechnisch verunstaltet" worden. Dazu hat die Rasse aber die selbe
Problematik wie fast alle Ausländischen Rassen, wenn man eine Zucht aufbauen
will, dann benötigt man Material aus dem Ausland, dies kostet.
Kostet Reisen zur Auswahl und Kaufpreise. Zumal die Anfänge hier in Deutschland
die Spanier nicht zu Überzeugungstätern in Sachen Export nach Deutschland
gemacht haben.
Dies macht die Zucht in Deutschland so schwer und auch schlecht.
Dazu kommt das derade diese Rasse durch die Alano-Problematik eine gewisse
"Klientel" angezogen hat an "Züchtern".

Aber es gibt beim DC durchaus sehr gute, gesunde Hunde,
nur nicht an jeder Ecke - ebenso wie es eben bei der Antikdogge auch ist.
Da zweifle ich auch nicht daran, dass es in diesem Kreis, eventuell gut meinende
Züchter gibt - nur ich finde halt keinen der mit den Märchen und Machenschaften
offen umgeht - dies läßt mich zweifeln.

Beim CC ist es auch kompliziert, allein weil im Mutterland der Standard, sagen
wir mal variabel war und zum Teil noch ist. Aber auch hier gibt es - vielleicht
nicht in Deutschland oft vertreten - gute Züchter, mit guten Hunden.

Bei der Antikdogge besteht also die doppelte Zwickmühle und Anforderung,
ich muss von beiden Rassen erstmal ein gutes Zuchtmaterial finden. Also
bei beiden Rassen, aus 2 Ländern, die guten Hunde finden und selektieren.
Dann muss ich die passende Verbindung finden.
Ich halte diese Aufgabe nicht unbedingt für einfacher als von einer Rasse
eben gute Hunde zu finden. Denn einfach 2 mal Durchschnitt oder schlimmer
auswählen und hoffen das minus x minus nachher bei den Welpen plus ergibt,
erscheint schwer.
Mit Zitat antworten
  #25 (permalink)  
Alt 26.08.2010, 10:31
Baron / Baronin
 
Registriert seit: 27.05.2010
Ort: Hannover
Beiträge: 89
Images: 6
Standard AW: antikdogge etc

Auch ich kann mich den Worten von hugobör und Isador nur anschließen.
Bonita ist eine Antikdogge, so wie der Wurf, aus dem sie stammt, zu Stande kam, das war alles andere als gut (jedoch ist der "Züchter" daraufhin auch sofort aus dem Verein ausgeschlossen worden).
Auch sie hat Knieprobleme, der erste Kreuzbandriss wurde vor vier Wochen operiert. Und trotzdem würde ich mir immer wieder eine Antikdogge holen.
Wie schon gesagt wurde, es wird was gegen das vor einiger Zeit aufgetauchte Bänderproblem unternommen.
Vorallem schätze ich die Ehrlichkeit, die mir immer entgegengebracht wurde, sehr. In dem Wurf lief einiges schief, aber nie wurde etwas verschwiegen.
Mit Zitat antworten
  #26 (permalink)  
Alt 26.08.2010, 11:03
Benutzerbild von perro de presa
Graf / Gräfin
 
Registriert seit: 31.07.2009
Beiträge: 209
Standard AW: antikdogge etc

Weil Bonita auch eben gerade die Ehrlichkeit so betont hat,
gestattet dann eine Frage und ein paar Gedanken,
gerade auch mal an einem konkretem Beispiel.

Zitat:
Zitat von Alani Beitrag anzeigen
Einfach erstmal anrufen!
Nun Worte sind wenig belastbar und damit kann man viel machen.
Etwas belastbares wäre schon schön, aber leider ist man im Antikdoggenbereich
zur Diskretion übergegangen. Nicht mal die Eltern der Zuchthunde werden noch
genannt! Schade eigentlich, Transparente Zucht sieht anders aus.

Zitat:
Zitat von Alani
Und ansonsten kannst du mich auch gerne per PN fragen, ich kenne die Züchter seit Bilana ein knappes halbes Jahr alt war!
Na ja, zu PN hatte ich ja bereits Stellung genommen,
aber Bilana ist ein gutes Beispiel, komme gleich drauf.

Zitat:
Zitat von Alani
Und was auf der HP steht ist echt!
Mhh, na ja

Zitat:
Zitat von Antikdoggen vom Olymp
Die Antikdogge ist eine Rueckzuechtung auf den
alten, gesunden Molosser, den es zur Zeit der
Antike gegeben hat!
Also dann mal, Beliana und diese "Rückzüchtung", die Anitkdogge.

Beliana heißt eigentlich Eliana aus der Antike geb. 11.10.2006,
entstammt also aus dem dortigen E-Wurf.

Ihre Mutter ist die "Antikdogge" Allegra aus der Antike, geb. 25.11.04

der Vater ist ein Dogo Canario Agbar Medok (Luco de Casa del Presa / Fiera Xanti Land).

So weit so gut? Nein absolut nicht!

Denn der A-Wurf aus dem Allegra aus der Antike ist
ist ein reiner Dogo Canario Wurf,
aus Mutter Nala DC und Vater Rigo DC.

Könnte mir jetzt jemand Erklären, was an Beliana eine Rückzüchtung,
eine Antikdogge ist? Alle Ahnen sind alles Dogo Canarios!

Wird nur durch den Namen und Vereinszugehörigkeit eine andere Rasse daraus?

Aber sehen wir weiter und auf den B-Wurf vom Olymp,
da wird als Beliana eine reinrassige Dogo Canario Hündin (vom Verkaufstyp Antikdogge)
mit Fuego de la Arena, einem als FCI-Dogo Canario bezeichneten Hund verpaart,

an welcher Stelle werden die Welpen diese Dogo Canrio Wurfes
jetzt zu einer Antikdogge, einer Rückzüchtung der EINZIGARTIGEN Molosser der Antike?


Alles ist Ehrlich?
Alles was da steht ist Echt?

Warum dann der Etikettenschwindel?
Warum nicht zu dem stehen was man macht?
Warum die neue Schöpfung "Antikdogge" so hochloben, besser als die Ursprungsrassen darstellen,
wenn man doch eigentlich nur simpel einen Dogo Canario unter anderem Namen züchtet?
Mit Zitat antworten
  #27 (permalink)  
Alt 26.08.2010, 11:17
Benutzerbild von Suko
Großherzog / Großherzogin
 
Registriert seit: 27.03.2009
Beiträge: 475
Images: 17
Standard AW: antikdogge etc

Das ist ja ganz schön spannend hier...ich bin ja auf die Antwort gespannt

LG
Susanne
Mit Zitat antworten
  #28 (permalink)  
Alt 26.08.2010, 11:36
Baron / Baronin
 
Registriert seit: 27.05.2010
Ort: Hannover
Beiträge: 89
Images: 6
Standard AW: antikdogge etc

Eine Antikdogge muss nicht zwangsläufig eine Verpaarung zwischen DC und CC sein. Dies wird nirgendwo behauptet.
Ich bin immer der Meinung, jeder Interessent sollte sich wirklich ausführlich informieren, und wem irgend was nicht passt, der muss sich keine Antikdogge kaufen. Und wenn man meint, eine Antikdogge aus reinen CC oder DC-Linien wäre keine Antikdoge, dann sollte man die Finger davon lassen.
Mit Zitat antworten
  #29 (permalink)  
Alt 26.08.2010, 11:42
Benutzerbild von Alani
Herzog / Herzogin
 
Registriert seit: 11.09.2009
Beiträge: 363
Images: 25
Standard AW: antikdogge etc

@Bonita: Genauso!
Eine Antikdogge entsteht nicht automatisch bei einer Verpaarung von Dogo und Cane, sondern es wird vor allem nach gesundheitlichen und wesensaspekten verpaart. Dabei ist es durchaus möglich, dass auch zwei Dogos dieses Ziel erreichen.


Ich werde mich mit dir @perro de presa ganz sicher auf keine Diskussion einlassen!

Wenn einem diese Art der Aufklärung reicht um sich ein Urteil zu bilden bitte schön, ich kann für meinen Teil sagen das die Diskussionen in diesem Forum nicht das persönliche Gespräch mit einem Züchter ersetzen kann!

Das geht bei keiner Rasse und bei keinem Züchter!
In Foren werden persönliche Meinungen mitgeteilt, manchmal melden sich Fanatiker zu Wort, so ist das Forenleben!

@ahimsa: Was du für dich daraus mitnimmst liegt an dir!

Ich bin raus aus dieser Diskussion!
__________________
LG, Anja mit Lurk.
Und Keno & Alani im Herzen

Geändert von Alani (26.08.2010 um 11:46 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #30 (permalink)  
Alt 26.08.2010, 11:53
Benutzerbild von perro de presa
Graf / Gräfin
 
Registriert seit: 31.07.2009
Beiträge: 209
Standard AW: antikdogge etc

Zitat:
Zitat von Alani Beitrag anzeigen
Ich werde mich mit dir @perro de presa ganz sicher auf keine Diskussion einlassen!

Du weißt doch alles, beantworte dir dann auch bitte deine Fragen selber!
Keine Antwort ist auch eine Antwort.

Zitat:
Zitat von Alani
Wenn einem diese Art der Aufklärung reicht um sich ein Urteil zu bilden bitte schön, ich kann für meinen Teil sagen das die Diskussionen in diesem Forum nicht das persönliche Gespräch mit einem Züchter ersetzen kann!
Was heißt Aufklärung in diesem Zusammenhang?
Ich habe eine eigentlich einfache Frage gestellt,
aufbauend auf Deinen Behauptungen und dem von Dir propagiertem Züchter,
wo ist das Problem?
Aber was macht Würfe zwischen reinrassigen Dogo Canarios zu Antikdoggen?
Wenn es Dir lieber ist, dann gerne auch per PN.

Was bringt da ein Anruf beim Züchter, der nicht mal die Eltern seine Zuchthunde
angibt, aber dafür eine wunderschöne Geschichte erzählt?

Zitat:
Zitat von Alani
Das geht bei keiner Rasse und bei keinem Züchter!
In Foren werden persönliche Meinungen mitgeteilt, manchmal melden sich Fanatiker zu Wort, so ist das Forenleben!
Was geht bei keiner Rasse?
Das ich nachfrage wenn einer erklärt er züchtet Mastini,
aber seine Verpaarungen aus reinrassigen Bullmastiffs bestehen?
Doch das geht, jeder Züchter gibt wohl an was er züchtet,
und das sollte doch dann anhand der eigenen Angaben des Züchters
hinterfragt werden dürfen - ohne das einem ein fanatischer Anhänger Fanatismus unterstellt.

Zitat:
@ahimsa: Was du für dich daraus mitnimmst liegt an dir!

Ich bin raus aus dieser Diskussion!
Dem stimme ich voll und ganz zu,
mit dem Hinweis eventuell die selben Fragen wie ich zu stellen.
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:36 Uhr.


Dieses Forum läuft mit einer modifizierten Version von
vBulletin® - Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22