Molosserforum - Das Forum für Molosser

Zurück   Molosserforum - Das Forum für Molosser > Austausch > Allgemeines

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #121 (permalink)  
Alt 28.08.2010, 15:37
Benutzerbild von linda
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 28.04.2009
Beiträge: 4.470
Images: 6
Standard AW: Antikdogge etc

warum sich immer alle so angegriffen fühlen?
wenn ihr keine ad´s hättet, dann würdet ihr alle nicht so denken, da verwette ich meinen aller wertesten drauf.

aber was mir immer noch nicht aus dem kopf will, ist, ist der letzte wurf, antikdogge x alano jetzt ein antikdoggen wurf? oder ist er imprinzip ein mischlingswurf?
__________________
viele grüße linda und


http://www.dogocanario-amstaff.de/
Mit Zitat antworten
  #122 (permalink)  
Alt 28.08.2010, 15:40
Benutzerbild von perro de presa
Graf / Gräfin
 
Registriert seit: 31.07.2009
Beiträge: 209
Standard AW: Antikdogge etc

Zitat:
Zitat von Bonita_08 Beitrag anzeigen
Sorry aber bei dem was ihr den Züchtern und auch Haltern vorwerft braucht ihr euch nicht wundern, dass sich niemand der Züchter mehr äußert.
Im Gegenteil,
das hier ist ja nicht gerade Ruffördernd.

Wenn ich also ein Argument gegen eine der hier geäußerten Kritik hätte,
würde ich doch sofort einschreiten. Ist ja kein Rechtsfreier Raum hier.

Und früher hat man auch seine Ansicht versucht hier darzustellen,
leider lassen sich gewisse Zuchtpraktiken und Märchen nicht erklären.

Zitat:
Ihr scheint doch teilweise so schlau zu sein und wisst schon alles über die AD, was soll man da noch hinzufügen?
Den eigenen Standpunkt, ein Argument, eine Erklärung?

Zitat:
Es wird ja sowieso gegen alles angegangen.
Wenn es ein Stichhaltiges Argument gäbe,
einen Vortrag mit Fakten und Belegen,
eine Sinnvolle Erklärung,
was sollte man dagegen haben?

Wir fragen seit vielen Seiten was die Welpen aus einer reinen DC Verpaarung
zu einer Antikdogge macht, und warum dies im Jahr 6 oder 7 des Projektes
noch sein muss.

Zitat:
Das grenzt teilweise schon an Verleumdung!
Das möchte ich für meine Beiträge aufs schärfste Zurückweisen!
Die von mir gegebenen Informationen und Fakten sind nachprüfbar und
treffen zu. Seit wann ist die Wahrheit Verleumdung?
Verleumder suchst Du wohl besser auf der Seite der AZG,
denn einem Hund seine Rasse zu stehlen, es zu einer vermeindlich besseren
selbst erfundenen zu machen, verleumdet die wirklichen Rassen DC und CC!
Mit Zitat antworten
  #123 (permalink)  
Alt 28.08.2010, 15:41
Sanny
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Antikdogge etc

Also mir ist das, was die Züchter machen relativ egal. Ich muss ja nicht hinter allem stehen, was der Züchter macht oder?! Wie gesagt, noch einmal würde ich mir aus verschiedenen Gründen keine Antikdogge holen. Aber ich habe damals schon das Blutliniensystem für vollkommen bescheuert angesehen und mir war auch bewusst, dass dort teilweise reine CC's und reine DC's bei raus kommen. Nur wo ist das Problem???
Ich weiß doch, was ich letztendlich zu Hause habe. Wenn mich jemand fragt, was mein Hund für eine Rasse ist, sage ich auch eine CC-DC-Mix (meiner ist wirklich ein solcher Mix). Nichts anderes ist er für mich. Klar, ist es so gesehen eine Lüge, dass CC's und DC's als Antikdogge verkauft werden. Aber das ändert doch für mich als Käufer nichts. Ich weiß was mein Hund ist und die Sache hat sich.
Mit Zitat antworten
  #124 (permalink)  
Alt 28.08.2010, 15:43
Benutzerbild von perro de presa
Graf / Gräfin
 
Registriert seit: 31.07.2009
Beiträge: 209
Standard AW: Antikdogge etc

Zitat:
Zitat von linda Beitrag anzeigen
aber was mir immer noch nicht aus dem kopf will, ist, ist der letzte wurf, antikdogge x alano jetzt ein antikdoggen wurf? oder ist er imprinzip ein mischlingswurf?
Zumindest ist es von Vaterseite aus eine enge Linienzucht,
denn die Ahnentafel geht ja weiter als von mir aufgeführt.
Nur Werbung für die Alano Anhänger der alten Linien möchte ich hier nicht machen.
Mit Zitat antworten
  #125 (permalink)  
Alt 28.08.2010, 15:46
Benutzerbild von linda
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 28.04.2009
Beiträge: 4.470
Images: 6
Standard AW: Antikdogge etc

also dann erfinde ich jetzt auch eine neue rasse. hmm mal überlegen
ich verpaare mastino x mastino und nenne die neue kreation elefantenhund.
also die antikdoggen besitzer hab ich ja dann schon mal auf meiner seite in dem sie nichts dagegen haben
__________________
viele grüße linda und


http://www.dogocanario-amstaff.de/
Mit Zitat antworten
  #126 (permalink)  
Alt 28.08.2010, 15:48
Benutzerbild von perro de presa
Graf / Gräfin
 
Registriert seit: 31.07.2009
Beiträge: 209
Standard AW: Antikdogge etc

Zitat:
Zitat von Sanny Beitrag anzeigen
bescheuert angesehen und mir war auch bewusst, dass dort teilweise reine CC's und reine DC's bei raus kommen. Nur wo ist das Problem???
Das viele (ich denke die meisten) es nicht wissen, und wirklich denken sie
würden einen stolzen Preis für eine ganz tolle Rückzüchtung zahlen, hätten
wirklich etwas wie eine "Antikdogge" zuhause.

Lies hier mal einige Antikdoggen Besitzer,
oder schlimmer auf Treffen oder in anderen Foren.

Zitat:
Ich weiß doch, was ich letztendlich zu Hause habe.
Du, ja sicher

Aber die anderen so was nennt man im allgemeinen BETRUG, und das ist das Problem!
Neben den anderen Märchen und vor allem der Zuchtpraktiken!

Zitat:
Nichts anderes ist er für mich. Klar, ist es so gesehen eine Lüge, dass CC's und DC's als Antikdogge verkauft werden.
Jepp, genau das ist es!
Darum geht es.
Mit Zitat antworten
  #127 (permalink)  
Alt 28.08.2010, 15:51
Benutzerbild von perro de presa
Graf / Gräfin
 
Registriert seit: 31.07.2009
Beiträge: 209
Standard AW: Antikdogge etc

Zitat:
Zitat von linda Beitrag anzeigen
also dann erfinde ich jetzt auch eine neue rasse. hmm mal überlegen
ich verpaare mastino x mastino und nenne die neue kreation elefantenhund.
Und weil Du nicht in der FCI bist, sind diese Elefantenhunde dann auch gesund,
reichen zurück bis ins Jahr 879 v.ch. und zudem sind keine Mastino typischen Probleme vorhanden!

Sorry für den Klamauk, aber da kann ich nicht anders, bei dem was ich hier schon gelesen habe.


Zitat:
Zitat von linda
also die antikdoggen besitzer hab ich ja dann schon mal auf meiner seite in dem sie nichts dagegen haben
Na, da warte mal ab,
aus meiner Erfahrung mit Antikdoggenbesitzern,
darf nur in der AZG soetwas gemacht werden - auch nur da gemischt werden,
alles andere sind nur Mixe!! -
denn in der AZG steht ja das Blutlinienverfaren dahinter
(und alle sind toll)

Geändert von perro de presa (28.08.2010 um 15:54 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #128 (permalink)  
Alt 28.08.2010, 15:54
Benutzerbild von cane de presa
Privatier
 
Registriert seit: 19.05.2005
Ort: München-Kitzbühel
Beiträge: 1.729
Images: 55
Standard AW: Antikdogge etc

Zitat:
Ich weiß doch, was ich letztendlich zu Hause habe
Kennst du eigendlich überhaupt den Unterschied von Verhalten,Wesen usw persönlich?
Von Cane corso und Dogocanario oder eben "Alano²" ?

Die meisten welpenkäufer bestimmt nicht

Ich finde es auch Toll zu beobachten wie sich die eigenschaften mixen
Es sind ausnahme Hunde.und haben Schönheit beider Rassen
Aber auch die Probleme"eigensschaften" der Rassen, und dann noch zusätzlich. Gesundheit,Verhalten,Wesen des jeweiligen Hundes der verwendet wurde.
__________________
Mit Zitat antworten
  #129 (permalink)  
Alt 28.08.2010, 15:59
Sanny
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Antikdogge etc

Zitat:
Zitat von perro de presa Beitrag anzeigen
Das viele (ich denke die meisten) es nicht wissen, und wirklich denken sie
würden einen stolzen Preis für eine ganz tolle Rückzüchtung zahlen, hätten
wirklich etwas wie eine "Antikdogge" zuhause.
Dann lass sie das doch glauben. Natürlich ist es von der Seite der AZG nicht richtig, aber das macht den Hund ja nicht minder wert. Und ich muss sagen, bei mir wurde mir ganz genau sagt, dass sie auch CC und CC und einen DC mit einem DC verpaaren. Da war also kein Versuch, mir einen Bären aufzubinden. Nur habe ich auch gezielt verschiedenste Fragen gestellt. Bei manchen Antworten hätte ich teilweise echt laut lachen können (wie zB mit dem blutlinienverfahren) aber gut, es kann ja jeder selber entschieden, wo er seinen Hund kauft

Zitat:
Zitat von perro de presa Beitrag anzeigen
Lies hier mal einige Antikdoggen Besitzer,
oder schlimmer auf Treffen oder in anderen Foren.
Ich weiß. Ich verstehe auch nicht warum sich hier einige so persönlich angesprochen fühlen.

Zitat:
Zitat von perro de presa Beitrag anzeigen
Aber die anderen so was nennt man im allgemeinen BETRUG, und das ist das Problem!
Neben den anderen Märchen und vor allem der Zuchtpraktiken!
Da stimme ich dir vollkommen zu. Nur wie gesagt, es muss ja niemand dort einen Hund kaufen. Und wenn das keiner mehr macht oder zumindest gezielte und bohrende Fragen von Seiten der Interessenten kommen, stellen sie vllt auch die Zucht ein, bzw "züchten ordentlich".
Mit Zitat antworten
  #130 (permalink)  
Alt 28.08.2010, 16:04
Benutzerbild von linda
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 28.04.2009
Beiträge: 4.470
Images: 6
Standard AW: Antikdogge etc

also mal ganz ehrlich. hätte ich mir ne antikdogge gekauft, und wäre auch im glauben das es wirklich eine ist, und finde dann aber später herraus das ich einen reinen dogo canario oder cane corso habe, würde ich die züchter verklagen.

und sanny, es sagt doch kein mensch das die hunde deswegen schlechter sind. es können ja ganz ganz tolle hunde sein, aber vom züchter ist und bleibt es betrug
__________________
viele grüße linda und


http://www.dogocanario-amstaff.de/
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:09 Uhr.


Dieses Forum läuft mit einer modifizierten Version von
vBulletin® - Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22