Molosserforum - Das Forum für Molosser

Zurück   Molosserforum - Das Forum für Molosser > Austausch > Ernährung & Gesundheit

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11 (permalink)  
Alt 08.07.2006, 16:38
Benutzerbild von Simone
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 16.02.2005
Ort: Nähe von Bonn
Beiträge: 6.724
Images: 14
Standard

So, wir sind endlich wieder da!

Ich bin allerdings von der Klinik in Duisburg enttäuscht... Es wurde dort nicht viel gemacht - Lisa wurde untersucht und es wurde ein Röntgenbild gemacht. Dann bekam ich für sie Kontrastmittel mit, was sie trinken soll, wenn der Zustand schlecht bleibt, um dann morgen eine Kontrastmittelaufnahme zu machen, sie bekam etwas gegen Übelkeit gespritzt, dann ein Pulver zum Aufbau des Darms und Antibiotika. Mehr nicht. Diagnose: Vermutlich ein Infekt, vielleicht Bakterien oder Parasiten, Vergiftung unwahrscheinlich, Fremdkörper unwahrscheinlich. Lisa ging es weiterhin schlecht, sie war schon völlig dehydriert. Also sind wir wieder nach Hause gefahren (wie waren gut 4 Stunden unterwegs - 1 Stunde pro Strecke plus über eine Stunde Wartezeit....) und hier dann erneut und sofort zu meiner Tierärztin gefahren. Dort bekam sie dann Akupunktur und eine Infusion. Darunter kam es endlich zu einer deutlichen Zustandsbesserung. Ich habe nun für heute Abend Infusionen mit, plus Antibiotika und morgen gehe ich nochmal zur Ärztin und zur Akupunktur.

Kot kann ich erst untersuchen lassen, wenn sie wieder richtigen Stuhlgang hat. Seit 5 Uhr hat sie aber nicht mehr gebrochen oder Durchfall gehabt. Hoffentlich bleibt es so. Vielleicht hat sie noch immer Giardien? Wir hatten damals nach der Behandlung den Stuhl mehrfach untersuchen lassen, er war immer ok., aber vielleicht war noch ein wenig vorhanden und durch ihre ausgeprägte Scheinschwangerschaft plus die Impfung ist ihr Immunsystem vielleicht runtergefahren? Ich weiß es nicht. Ich hoffe nur, dass sie nicht Gift oder irgendetwas schlechtes (ein totes Tier?) gefressen hat. Aber hauptsache es geht wieder aufwärts. So schlecht habe ich Lisa noch nie erlebt, sie konnte kaum noch laufen und der Zustand war sehr schnell so schlecht. Jetzt trinkt sie wieder und ist wieder etwas aufmerksam, wedelt auch schon mit dem Schwanz!
__________________
LG Simone
Mit Zitat antworten
  #12 (permalink)  
Alt 08.07.2006, 17:44
Benutzerbild von Renate + JoSi
Herzog / Herzogin
 
Registriert seit: 18.02.2005
Ort: NRW-Troisdorf-Spich
Beiträge: 849
Standard

Wir drücken hier weiter fest die Daumen und Pfoten, dass es ihr ab jetzt wieder besser geht. Sie ist ja vom Darm her jetzt leer und egal was es auch war, es ist draussen. Wir hatten hier einmal einen kleinen Hund, der hat Rosenlorbeer gefressen und hatte ganz schlimmen blutigen Stuhl. Es kann 1000 Ursachen bei Lisa gehabt haben und es kann sein, dass Du nie erfährst was es war. Mein Geheimrezept bei Durchfall ( Blut haben wir aber noch nie gehabt ) sind Elektrolyte. Nicht irgendwelche, die von Elo trans. Die schmecken den Hunden und sie bauen vom Kreislauf her nicht ab. Wenn bei uns alles vom Darm her draussen ist, spritze ich es ihnen alle 2 Stunden ins Maul. Früher wie ich das noch nicht gemacht hatte, haben die Hunde völlig teilnahmslos herumgelegen und sahen schrecklich leidend aus. Mit den Elektrolyten kann man zushen wie sie wieder aufblühen.
Alles alles Gute weiterhin.
L-G
Renate
__________________
Es gibt nichts schöneres wie meine Hunde jeden Tag lachen zu sehen.
Mit Zitat antworten
  #13 (permalink)  
Alt 08.07.2006, 17:58
Benutzerbild von Simone
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 16.02.2005
Ort: Nähe von Bonn
Beiträge: 6.724
Images: 14
Standard

Hallo Renate,

danke. Elotrans kenne ich, das ist wirklich gut. Lisa hat heute Elektrolyte in der Infusion bekommen. Sie liegt hier nur rum... Sie ist wirklich eine arme Maus. :traurig1:

Ich fänd es ja leichter, wenn ich wüßte, was sie hat. Ich habe auch Sorge, dass sie Gift gefressen hat. Die Kleine stopft ja leider alles in sich rein. Aber ich hoffe, dass es nun weiter aufwärts geht und sie morgen viel besser zurecht sein wird. Den anderen Tieren geht es allen gut, so scheint es zumindest kein Virus oder nichts allzu ansteckendes gewesen zu sein. Sina ist ja wegen ihrer bakteriellen Augen/Nasen-Geschichte momentan geschwächt und Luna ist ja immer etwas geschwächt, so dass sich antreckende Krankheiten bestimmt schon im Haus verteilt hätten.
__________________
LG Simone
Mit Zitat antworten
  #14 (permalink)  
Alt 08.07.2006, 18:02
Benutzerbild von Claudia Aust-W.
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 24.06.2005
Beiträge: 925
Daumen hoch

Alle Daumen sind gedrückt!

LG!
Claudi
Mit Zitat antworten
  #15 (permalink)  
Alt 08.07.2006, 18:53
Benutzerbild von Simone
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 16.02.2005
Ort: Nähe von Bonn
Beiträge: 6.724
Images: 14
Standard

Gerade kam wieder nur Blut. Ich weiß gar nicht, was ich noch mit ihr machen soll... ausser erneut TA anrufen. Da hat man es als Mensch leichter, da gibt es genügend Krankenhäuser, die auf den Darmbereich spezialisiert sind...
__________________
LG Simone
Mit Zitat antworten
  #16 (permalink)  
Alt 08.07.2006, 19:41
Benutzerbild von morpheus
Großherzog / Großherzogin
 
Registriert seit: 18.02.2005
Ort: Nürnberg
Beiträge: 1.730
Standard

Aus eigener Erfahrung kenn ich das Gefühl auf heißen Kohlen zu sitzen, nichts tun zu können und auf die Hilfe anderer angewiesen zu sein. Gute und schnelle Besserung.
__________________
Es grüßt
Stefan

Nichts auf der Welt ist so gerecht verteilt wie der Verstand. Jeder meint, dass er genug davon hat. (R. Descartes)
Mit Zitat antworten
  #17 (permalink)  
Alt 08.07.2006, 20:06
Benutzerbild von Anne
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 17.02.2005
Ort: Schleswig-Holstein
Beiträge: 2.784
Standard

Falls sie bei diesen Temperaturen Wasser aus kleineren ,stehenden Gewässern getrunken hat, kann es sein, dass sie sich eine bakterielle Infektion eingefangen hat.
Hoffe, es geht ihr bald besser und du bekommst schnell eine wirkliche Diagnose.
__________________
Gruß Vom Acker

Anne & Co.


In Blues we trust, Blues will never die
Mit Zitat antworten
  #18 (permalink)  
Alt 08.07.2006, 20:54
Benutzerbild von Caro-BX
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 19.02.2005
Ort: Friesland/Niedersachsen
Beiträge: 1.113
Standard

Oh mannomann ... hatte mich schon gefreut, dass es Lisa etwas besser geht, aber dann natürlich weitergelesen.

In Gießen soll auch eine super Tierklinik sein. Wäre die nicht auch von dir zu erreichen?

Ich drücke der Lisa-Maus jedenfalls weiter feste die Daumen und Caro die Pfoten!
__________________
Anke

glücklich mit Lisa aus Kreta
in liebevollem Gedenken an BX Caro und Boxernase Stella

http://www.bordeauxdogge-sucht-couch.de/
Mit Zitat antworten
  #19 (permalink)  
Alt 08.07.2006, 21:42
Benutzerbild von Ingrid
Sankt Woopsulina
 
Registriert seit: 17.02.2005
Ort: Schweiz, Nähe Zürich
Beiträge: 1.384
Images: 4
Standard

Ach du grüne Neune... Kohletabletten ist das einzige, das mir einfällt...
Arme Maus...
__________________
Hundachtungsvoll,
Ingrid
Mit Zitat antworten
  #20 (permalink)  
Alt 09.07.2006, 00:11
Benutzerbild von Simone
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 16.02.2005
Ort: Nähe von Bonn
Beiträge: 6.724
Images: 14
Standard

Hallo!

So, bin nun wieder zu Hause. Ich war nochmal bei meiner Tierärztin. Sie hatte ja heute eine Feier (Kollegin ist in die Praxis dazu gekommen) und so waren noch alle dort. Gleich drei Tierärzte haben sich Lisa angeschaut, sie hat erneut Akupunktur erhalten, Antibiose hat sie ja eh schon, zudem gab es was homöopathisches. Alle - auch der Tierarzt in Duisburg - halten es für einen Infekt, unklar ob bakteriell, viral oder durch Parasiten bedingt. Der Kot kann leider aktuell nicht untersucht werden, da er zu flüssig ist. Na, hauptsache es wird bald besser, denn Lisa geht es total elend. Sie trinkt immerhin wieder und es scheint zumindest bisher drinnen zu bleiben. Durchfall ist seltener, aber optisch noch immer unverändert. Wirklich im Schwall blutiges Wasser.Die ganze Lisa stinkt...Sie tut mir so leid, weil ich ihr wenig helfen kann, zudem geistern mir immer schlimme Krankheiten im Kopf herum. Aber beim Tierarzt war ich heute oft genug, die Meinungen waren alle gleich und positiv, somit hoffe ich auf baldige Besserung.

Danke für Eure Wünsche, das tut gut.
__________________
LG Simone
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Meine Lisa und Luisa Simone Fotos 25 01.08.2006 12:26
Lisa - das Mobbingopfer Simone Allgemeines 10 04.03.2006 11:48
Lisa war beim Augenarzt Simone Ernährung & Gesundheit 3 13.12.2005 16:01
Lisa - der große Angsthase Simone Allgemeines 8 08.08.2005 12:43


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:23 Uhr.


Dieses Forum läuft mit einer modifizierten Version von
vBulletin® - Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22