Molosserforum - Das Forum für Molosser

Zurück   Molosserforum - Das Forum für Molosser > Austausch > Allgemeines

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #51 (permalink)  
Alt 16.07.2010, 22:15
Benutzerbild von perro de presa
Graf / Gräfin
 
Registriert seit: 31.07.2009
Beiträge: 209
Standard AW: 7 American Bulldog Welpen 5 Wochen alt

Zitat:
Zitat von Peppi Beitrag anzeigen
Auch wenn das nur bedingt in dieses Thema gehört, aber vielleicht kann jemand dem Mann der Hunde und seiner Gefolgschaft kurz mal diesen Link schicken, dass man auch die Möglichkeit hat zu sagen: "Du machst schwachsinnige Gesetze, dann bring die Tiere selber um! Ich mach's nicht!"

Das nennt man Courage, Perro!
erstmal Glückwunsch Peppi, zu Deiner soliden und anscheinend ohne Selbstzweifel
auskommenden Selbsteinschätzung.

Verzeih aber bitte, wenn ich bezweifle ob Du der geeigente "Lehrer" bist,
um mir zu erklären was (Deiner Ansicht nach) Courage ist.

Dann lass mich gleich zu Deinem hinkenden Beispiel kommen.
Ja so kann man agieren, es ist auch vergleichsweise einfach so zu handeln, bei
- Welpen, denn bei Ausgewachsenden, eventuell problematischen Hunden...mh

- 7 Hunden, schwerer wird es dann bei 7 in der Woche, oder auch mal 15 an 3 Tagen

- man sich einer unglaublichen Öffentlichkeit sicher sein kann, denn es läuft in ganz Europa durch die Mega-Tierschutz-Spam-Verteler und in allen Foren, obgleich keiner wirklichen Kontakt zu den Verantwortlichen hat

- wenn ein Gesetz so neu ist und halt die ersten Welpen in diese Situation kommen, war bei uns in einigen Stellen ab 2000 auch nicht unähnlich, später....da wird es schnell ....

Sieh doch mal jetzt in Thüringen, kaum einen interessiert es.
Seit dem 23.05.10 versuche ich z.B. in der KSG ein paar Interessiert für Gegenwehr,
Aktionen und ähnliches zum Politik aufrütteln zu bewegen.
Kaum einer klickt solche Themen an, aber diese 7 Welpen versetzen die virtuelle Welt
in helle Aufregung, scheucht tausende hoch.

Dabei kann man aus jedem Listenbundesland sehen was nach Einführung derselben
passiert, Tierheime und solche Stationen wie vom Hundemann haben Hochkonjunktur.
Viele Eglers wird es dann in Thüringen in den boomenden Markt ziehen.
Hunderte Hunde werden sterben.

Sagst Du das laut, kommen die Treumer aus der Ecke die erklären dies würde
das Tierschutzgesetz verbieten, frage ich nach der entsprechenden Stelle die
dieses Märchen belegt, Schweigen oder Themenwechsel.........

Weil es kann ja nicht sein - was nicht sein sollte...........
Mit Zitat antworten
  #52 (permalink)  
Alt 16.07.2010, 22:40
Benutzerbild von Mickey48
Cardigan Welsh Corgi Fan
 
Registriert seit: 17.01.2010
Ort: Wetterau (Hessen)
Beiträge: 2.586
Standard AW: 7 American Bulldog Welpen 5 Wochen alt

Zitat:
Zitat von ^v^nox^v^ Beitrag anzeigen
Ich weiß nur soviel:

Die Welpen leben noch, da sich die (meisten?) Tierärzte weigern, sie einzuschläfern - solange die Polizei die Rasse nicht eindeutig "identifiziert" hat.
Dann hoffen wir, dass diese Polizisten total überfordert sind und/oder ein weiches Herz haben und sie "nur" als z.B. Engl.-Bull.-Mixe "erkennen" und die Tierärzte es weiterhin boykottieren, gesunde Tiere einzuschläfern (haben die denn auch sowas wie den "Hypokratischen Eid"(Den Menschen ist immer und überall zu helfen ohne Zufügung von Schäden/unötigen Schmerzen etc.)?)
__________________

My line of thoughts about dogs is analogous. A dog reflects the family life. Whoever saw a frisky dog in a gloomy family, or a sad dog in a happy one? Snarling people have snarling dogs, dangerous people have dangerous ones. And their passing moods may reflect the passing moods of others.~ Sherlock Holmes in "The Creeping Man" (Deutscher Titel: "Der Mann mit dem geduckten Gang) von Sir Arthur Conan Doyle
Mit Zitat antworten
  #53 (permalink)  
Alt 16.07.2010, 22:46
Benutzerbild von rüpel
Ritter / Edle
 
Registriert seit: 23.02.2010
Ort: sassenberg
Beiträge: 36
Images: 12
Standard AW: 7 American Bulldog Welpen 5 Wochen alt

Völlig egal was ihr Diskutiert. Jetzt geht es erstmal um die 7 kleinen Schnubbels. Ich habe gestern mit Frau Schürmann telefoniert. Noch sind sie nicht freigegeben aber meine Maus und ich haben ihr angeboten den Wurf abzuholen und bis zur Vermittlung grosszuziehen.
Über die hohen Herren können wir später reden.( wenn es denn bei diesem Sesselp....... überhaupt was beingt)
lg. Georg

Geändert von rüpel (16.07.2010 um 22:49 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #54 (permalink)  
Alt 16.07.2010, 23:18
Großherzog / Großherzogin
 
Registriert seit: 05.04.2009
Ort: S-H
Beiträge: 479
Images: 1
Standard AW: 7 American Bulldog Welpen 5 Wochen alt

Zitat:
Zitat von rüpel Beitrag anzeigen
aber meine Maus und ich haben ihr angeboten den Wurf abzuholen und bis zur Vermittlung grosszuziehen.
Das finde ich klasse

Unglaublich was da oben abgeht.....
__________________
Gina mit Monte, Jigsaw, Blumi, Maya (& Jessi im Herzen)
Mit Zitat antworten
  #55 (permalink)  
Alt 16.07.2010, 23:34
Benutzerbild von Bulli-Fan
Fürst / Fürstin
 
Registriert seit: 21.05.2010
Ort: Rheinland-Pfalz
Beiträge: 288
Standard AW: 7 American Bulldog Welpen 5 Wochen alt

Mir wird ganz schlecht wenn ich darüber nachdenke was wir alles NICHT wissen...
__________________
Ich beiß nicht, aber guck mal ans andere Ende der Leine...
Mit Zitat antworten
  #56 (permalink)  
Alt 17.07.2010, 10:13
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 10.04.2007
Beiträge: 18.469
Standard AW: 7 American Bulldog Welpen 5 Wochen alt

Zitat:
Zitat von perro de presa Beitrag anzeigen
erstmal Glückwunsch Peppi, zu Deiner soliden und anscheinend ohne Selbstzweifel
auskommenden Selbsteinschätzung.

Verzeih aber bitte, wenn ich bezweifle ob Du der geeigente "Lehrer" bist,
um mir zu erklären was (Deiner Ansicht nach) Courage ist.

Dann lass mich gleich zu Deinem hinkenden Beispiel kommen.
Ja so kann man agieren, es ist auch vergleichsweise einfach so zu handeln, bei
- Welpen, denn bei Ausgewachsenden, eventuell problematischen Hunden...mh

- 7 Hunden, schwerer wird es dann bei 7 in der Woche, oder auch mal 15 an 3 Tagen

- man sich einer unglaublichen Öffentlichkeit sicher sein kann, denn es läuft in ganz Europa durch die Mega-Tierschutz-Spam-Verteler und in allen Foren, obgleich keiner wirklichen Kontakt zu den Verantwortlichen hat

- wenn ein Gesetz so neu ist und halt die ersten Welpen in diese Situation kommen, war bei uns in einigen Stellen ab 2000 auch nicht unähnlich, später....da wird es schnell ....

Sieh doch mal jetzt in Thüringen, kaum einen interessiert es.
Seit dem 23.05.10 versuche ich z.B. in der KSG ein paar Interessiert für Gegenwehr,
Aktionen und ähnliches zum Politik aufrütteln zu bewegen.
Kaum einer klickt solche Themen an, aber diese 7 Welpen versetzen die virtuelle Welt
in helle Aufregung, scheucht tausende hoch.

Dabei kann man aus jedem Listenbundesland sehen was nach Einführung derselben
passiert, Tierheime und solche Stationen wie vom Hundemann haben Hochkonjunktur.
Viele Eglers wird es dann in Thüringen in den boomenden Markt ziehen.
Hunderte Hunde werden sterben.

Sagst Du das laut, kommen die Treumer aus der Ecke die erklären dies würde
das Tierschutzgesetz verbieten, frage ich nach der entsprechenden Stelle die
dieses Märchen belegt, Schweigen oder Themenwechsel.........

Weil es kann ja nicht sein - was nicht sein sollte...........
Ja und weil andere das auch machen, ist das eine Rechtfertigung?

Muss ja jeder selbst mit sich ausmachen, ob er zum Henker gegen Bezahlung wird...
__________________
Hansen exklusiv bei Facebook:
https://www.facebook.com/schullephantasies/
Mit Zitat antworten
  #57 (permalink)  
Alt 17.07.2010, 11:28
Benutzerbild von perro de presa
Graf / Gräfin
 
Registriert seit: 31.07.2009
Beiträge: 209
Standard AW: 7 American Bulldog Welpen 5 Wochen alt

@ Peppi,

wenn Du Dir die Mühe machen würdest zu lesen was der andere schreibt,
die darin enthaltenen Aussagen zu reflektieren,
dann müsstest Du nicht in diesem plumpen Populismus verfallen
und mir eine Ansicht unterstellen die ich nicht vertrete.

Aber wenn die Ansichten so festgefahren sind, dann ist ein Nachdenken über die Situation eventuell gefährdet.

Es geht doch darum das die Ursache für Euthanasierungen, das Hunde töten,
nicht die Leute sind die dies machen, sondern die jenigen die Gesetze erlassen die
das überhaupt erzwingen!

Leider gehst Du ja nicht auf den Gesprächspartner ein,
aber was glaubst Du denn passiert in jenem Tierheim in Dänemark in ein paar Monaten?
Wenn das Gesetz ein paar Monate gilt und nicht mehr 7 Welpen anstehen,
sondern hunderte Hunde (auch Erwachsene und eingezogene) kommen und versorgt werden wollen?

Glaubst Du das die 7 Welpen die einzigen sind, die bisher in Dänemark in Gefahr sind?
Es ist doch längst im Gang - nur das dort die "Tierheimstruktur" eine andere ist als bei uns.

Was passiert in Deutschland wenn die kleinen Gemeinden keine Stationen mehr wie Eglers Hundeknast haben?

Dann richten die Ordnungsämter eben noch ein paar Zwinger in den Kellern mehr ein,
und "entsorgen" die Kostenverursacher halt schnell, still und diskret. Passiert auch bereits heute.

Nur eben für Dänemark bekommt man auf Grund der 7 Welpen innerhalb von Tagen ein
paar tausend mails an die Ministerien, einen Flyer und vieles mehr zusammen.

Im Blog des Thüringischen Ministeriums welche um "Volkes Stimme" gebeten haben,
in 4 Wochen 97 Einträge.

Aber nachher, wenn die Hunde in den Heimen und Stationen hängen,
dann ist die virtuelle Empörung der Edelsten der Edlen wieder geweckt.

Geändert von perro de presa (17.07.2010 um 11:31 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #58 (permalink)  
Alt 17.07.2010, 19:03
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 10.04.2007
Beiträge: 18.469
Standard AW: 7 American Bulldog Welpen 5 Wochen alt

Zitat:
Zitat von perro de presa Beitrag anzeigen
@ Peppi,

wenn Du Dir die Mühe machen würdest zu lesen was der andere schreibt,
die darin enthaltenen Aussagen zu reflektieren,
dann müsstest Du nicht in diesem plumpen Populismus verfallen
und mir eine Ansicht unterstellen die ich nicht vertrete.

Aber wenn die Ansichten so festgefahren sind, dann ist ein Nachdenken über die Situation eventuell gefährdet.

Es geht doch darum das die Ursache für Euthanasierungen, das Hunde töten,
nicht die Leute sind die dies machen, sondern die jenigen die Gesetze erlassen die
das überhaupt erzwingen!

Leider gehst Du ja nicht auf den Gesprächspartner ein,
Richtig. Weil das ganz grosses dummes Zeug ist was Du da schreibst.

Und da Du das einfach nicht verstehst - keine Ahnung ob nicht können oder nicht wollen, macht es auch gar keinen Sinn weiter darüber zu diskutieren, auch wenn Du jetzt ein Weiteres Mal darauf hinweisen möchtest, das die Mörder die Gesetzgeber sind und nicht die Henker.

http://de.wikipedia.org/wiki/Zyklon_B

__________________
Hansen exklusiv bei Facebook:
https://www.facebook.com/schullephantasies/
Mit Zitat antworten
  #59 (permalink)  
Alt 17.07.2010, 22:09
Benutzerbild von Lee-Anne
König / Königin
 
Registriert seit: 17.10.2009
Ort: Bayern
Beiträge: 682
Standard AW: 7 American Bulldog Welpen 5 Wochen alt

Hallo perro de presa,

als TE möchte ich mich hier auch zu Wort zu melden.

Deine Aussage „Mega-Tierschutz-Spam-Verteiler“ finde ich mehr als daneben. Den „Hilferuf“ bekam ich von jemandem, die ich persönlich kenne, der ich vertraue und die persönlichen Kontakt hat zu betroffenen Leuten/Haltern/Besitzern in Dänemark.

Als ich mitbekommen habe, dass sich hier nun Menschen darum kümmern, die mehr Erfahrung, mehr Kontakte und bessere Möglichkeiten haben, habe ich mich hier zurückgenommen. Viele Köche verderben den Brei oder manchmal hilft die breite Öffentlichkeit?

Es kamen allerdings hier im Forum sehr konkrete und sehr gute Hilfsangebote.

Deinen Vorwurf bezüglich Thüringen habe ich hier zum ersten Mal gelesen. Es ist nicht jeder in allen möglichen Foren „unterwegs“. Somit kann „Mega-Tierschutz-Spam-Verteiler“ vielleicht manchmal auch gar nicht so schlecht sein?

Ich war der Meinung, dass hier Menschen vertreten sind, die alle das gleiche Ziel verfolgen: Keine Rasselisten und keine Diskriminierung wegen Rassezugehörigkeit.

Im Thüringen-Blog werde ich mich nicht zu Wort melden, ich schreibe lieber persönlich, oft auch noch per Post und klebe eine Briefmarke drauf.

Wenn schon Menschen, die das gleiche Ziel verfolgen, sich so die Köpfe einhauen, was bitte soll dann die Politik noch tun?

Ratlose Grüße
Mit Zitat antworten
  #60 (permalink)  
Alt 18.07.2010, 02:38
Benutzerbild von Aimee
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 14.07.2010
Ort: SH
Beiträge: 1.042
Images: 5
Standard AW: 7 American Bulldog Welpen 5 Wochen alt

@Lee-Anne und Peppi

@ perro de presa :
Wieso wird man auf solche themen aufmerksam?! meine wenigkeit sucht nach AB im umkreis von 200km um Hamburg (deine tierwelt, etc.). bei deine tierwelt war eine anzeige in verbindung mit dieser geschichte, also habe ich das ganze mal gegoogelt. sie da dieses Forum. Hintergrund an dem interresse dieser story: besitzer solcher hunde und im januar diesen jahres ein dänemark urlaub gebucht und bezahlt...
vielleicht gerade durch so etwas und duch verwandschaften und bekanntschaften wird gerade um so ein thema (welpen) so ein tamtam... Zudem jemand der nach AB welpen googelt stolpert automatische über diese geschichte, so werden auch leute die eigentlich nur mal welpen gucken wollten drauf aufmerksam...
finde es sehr schade das da jemand ist der gegenan gehen muss, das in meinen augen schlecht machen, anzweifeln aus welchen beweggründen der ein oder andere hier sich dazu äussert..etc.

@all: ist es nicht das selbe, wenn man jetzt alle kinder von knastis und verbrechern töten würde; auch welche die so aussehen. und alles weil sie nicht das passende geburtsdatum haben???!!!
__________________

Ich sprech mit ihm, wenn ich einsam bin, und ich weiß genau, er versteht mich. Wenn er mich aufmerksam anschaut und sanft meine Hände leckt: An meinem besten Anzug reibt er seine Schnauze- aber ich sag keinen Ton: Weiß Gott! Ich kann mir neue Kleidung kaufen, aber keinen Freund wie ihn!
(W. Daayton Wedegefarth)
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:03 Uhr.


Dieses Forum läuft mit einer modifizierten Version von
vBulletin® - Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22