Molosserforum - Das Forum für Molosser

Zurück   Molosserforum - Das Forum für Molosser > Austausch > Ernährung & Gesundheit

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #31 (permalink)  
Alt 09.04.2009, 17:55
Benutzerbild von Filou!
Herzog / Herzogin
 
Registriert seit: 25.01.2009
Beiträge: 340
Images: 3
Standard AW: Hilfe, schwere HD! Was tun- Goldimplantate, OP???? Bin unsicher!

Ok, wenn es tatsächlich soo viele positive Erfahrungen gibt, lasse ich mich auch gerne überzeugen
Mit Zitat antworten
  #32 (permalink)  
Alt 28.04.2009, 21:20
Baron / Baronin
 
Registriert seit: 16.11.2008
Ort: Berlin
Beiträge: 59
Standard AW: Hilfe, schwere HD! Was tun- Goldimplantate, OP???? Bin unsicher!

Hey molossfan,

wie ist es bei Euch weitergegangen? Wäre schön, wenn du mal schreiben würdest, wofür ihr euch entschieden habt oder ob ihr es erstmal irgendwie so versucht? Es ging ihm doch so schlecht, ich finde es schade nicht zu wissen, wie es bei Euch weitergegangen ist.
__________________
VG von Hannah mit ihrem Hannibal
Mit Zitat antworten
  #33 (permalink)  
Alt 29.04.2009, 22:32
Ritter / Edle
 
Registriert seit: 02.04.2009
Beiträge: 12
Standard AW: Hilfe, schwere HD! Was tun- Goldimplantate, OP???? Bin unsicher!

Hallo,

es tut mir leid, dass ich mich jetzt erst melde, aber bei uns ging es drunter und drüber.

Wir haben damals gleich die TÄ per Mail kontaktiert, die ihr hier empfohlen hattet, und auch die Bilder geschickt. Herr Rosin rief noch am selben Abend zurück, da hatten wir uns unheimlich drüber gefreut. Wir redeten lange, ich fand es klasse das er sich so viel Zeit für uns genommen hatte. Er sagte, die HD ist echt sehr schwer, aber er hat schon schlimmere Fälle gesehen und behandelt, mit guten Ergebnissen. Aber er sagte auch, dass er nur anhand der Röntgenblder überhaupt keine Prognose machen könnte weil das wichtigste Element des ganzen Sky selbst ist. Er muss ihn erst genau untersuchen um näheres sagen zu können. Wir haben uns dafür entschieden, nach Berlin zu fahren. Leider hatten wir in der letzten Zeit so viel um die Ohren, so dass wir erst morgen dazu kommen, dorthin zu fahren.

Ich werde Euch wieder schreiben, wenn wir wieder zurück sind. Sky geht es sehr schlecht momentan. Viel Hoffnung habe ich nicht, aber Herr Rosin erschien mir alleine am Telefon sehr kompetent und auch ehrlich. Er sagte, wenn er denkt dass eine Operation der bessere Weg ist, dann wird er es sagen. Wobei er auch von einer Denervation gesprochen hat als Option. Wie gesagt - abwarten bis morgen. Danke, das ihr euch so viele Gedanken macht!

vg markus
Mit Zitat antworten
  #34 (permalink)  
Alt 01.05.2009, 18:56
Benutzerbild von Lola
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 06.05.2007
Ort: BRD
Beiträge: 1.974
Images: 1
Standard AW: Hilfe, schwere HD! Was tun- Goldimplantate, OP???? Bin unsicher!

Finde ich prima das ihr zu Dr. Rosin fahrt.
Hoffe Er kann ihm helfen!
__________________
Wenn man die Dinge versteht,sind sie wie sie sind.
Wenn man die Dinge nicht versteht,sind sie,wie sie sind.
(Taoistische Weisheit)
Mit Zitat antworten
  #35 (permalink)  
Alt 01.05.2009, 20:19
Benutzerbild von katinka
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 25.01.2009
Ort: nrw
Beiträge: 1.821
Standard AW: Hilfe, schwere HD! Was tun- Goldimplantate, OP???? Bin unsicher!

wir drücken die daumen, dass ihm geholfen werden kann
Mit Zitat antworten
  #36 (permalink)  
Alt 04.05.2009, 17:25
Baron / Baronin
 
Registriert seit: 16.11.2008
Ort: Berlin
Beiträge: 59
Standard AW: Hilfe, schwere HD! Was tun- Goldimplantate, OP???? Bin unsicher!

Hallo Molossfan,

jetzt nicht wieder so lange verschwinden Wie war es? Was sagt Dr. Rosin?
__________________
VG von Hannah mit ihrem Hannibal
Mit Zitat antworten
  #37 (permalink)  
Alt 04.05.2009, 18:08
Benutzerbild von Lola
Kaiser / Kaiserin
 
Registriert seit: 06.05.2007
Ort: BRD
Beiträge: 1.974
Images: 1
Standard AW: Hilfe, schwere HD! Was tun- Goldimplantate, OP???? Bin unsicher!

Bin auch gespannt was raus kommt!
__________________
Wenn man die Dinge versteht,sind sie wie sie sind.
Wenn man die Dinge nicht versteht,sind sie,wie sie sind.
(Taoistische Weisheit)
Mit Zitat antworten
  #38 (permalink)  
Alt 06.05.2009, 14:01
Ritter / Edle
 
Registriert seit: 02.04.2009
Beiträge: 12
Standard AW: Hilfe, schwere HD! Was tun- Goldimplantate, OP???? Bin unsicher!

Da bin ich wieder!

Wir sind nach Berlin und Herr Rosin und sein Team waren wahnsinnig nett und haben sich total viel Zeit genommen. Dr. Rosin und Fr. Dr. Wilms haben Sky untersucht, sich wirklich alles angesehen. Wir er läuft und so. Sie haben beide einen wirklich kompetenten und vor allem ehrlichen Eindruck gemacht. Was ich gut finde, ist das sie dort beides machen, also Gold akupunktieren aber auch Operationen. Deshalb denke ich, das sie wirklich das beste für Sky wollen. Das war irgendwie meine Angst, das man ja je nachdem wo man hingeht halt das hören wird, was jeweils dort gemacht wird. Also ein Chirurg wird immer sagen:" OP". Und der alternative wird raten, es mit seinem Weg zu machen. Dort machen sie beides, das war schon mal das erste, was uns gefiel.

Wir waren insgesamt wirklich 2 Stunden da, wir haben viel gefragt und sind mit den Ärzten beide OPtionen durchgegangen. Sky geht es nicht gut, die HD ist wirklich schlimm, das haben beide bestätigt. Aber Herr Rosin meint, er hätte schon schlimmere Fälle gut hingekriegt und mit uns war jemand im Wartezimmer, die hatten einen Germanischen Bärenhund, mit denen haben wir uns eine Weile unterhalten. Der konnte gar nicht mehr aufstehen. Er lag 2 Wochen nur noch und kam nicht hoch. Jetzt lief er, und der wog 80kg! Er lief nicht im Eiltempo, aber das Frauchen sagte, es ist kein Vergleich zu vorher. Und die Behandlung war erst wenige Wochen her. Herr Rosin sagte auch, dass er uns keine 100%ige Garantie geben kann, dass er schmerzfrei wird. Aber eine Schmerzreduktion wäre doch schon ein Erfolg, oder? Zumal, welche Möglichkeit haben wir? Ihm tut es auch schon vorne alles weh, weil er so entlastet. Wo sollen wir anfangen zu operieren? Wenn wir jetzt hinten operieren lassen, stemmt er erstmal noch mehr Gewicht nach vorne, und er ist alles andere als ein Leichtgewicht.

Auch Frau Wilms sagte, das sie der Goldakupuntur defnitiv den Vorrang geben würde, die Prognose ist nicht allzu schlecht, wie gesagt: Dort haben sie scheinbar immer die Hunde, die sonst "abgeschrieben" werden oder wo man nicht mehr weiter weiß. Also haben sie doch genug Erfahrung mit den komplizierten Fällen, denke ich. Auch das was ich sonst noch so im Internet finden konnte war über die Praxis ausschließlich positiv. Auch wenn Herr Rosin sagte, dass kein TA je eine 100%ige Erfolgsquote aufweisen kann bzw. eine wirkliche Garantie geben kann, dass nach der Therapie alles gut wird. Wir werden es versuchen, je schneller desto besser. Wir wollten erst noch mal alles genau überlegen, bevor wir uns dafür oder dagegen entscheiden. Aber wir haben uns jetzt dafür entschieden und werden es in der kommenden Woche machen lassen. Wir sind irgendwie guter Dinge, sie konnten uns etwas Hoffnung dort machen, gut war auch einfach, das wirklich gerade dieser andere Hund da war, dem es einfach noch schlechter ging als Sky.
Denkt ihr, es ist die richtige Entscheidung? Ich meine, es besteht kaum ein Risiko, bis auf das übliche Narkoserisiko. Ist doch besser, als erst operieren lassen, um es "auszuprobieren", oder?
vg markus
Mit Zitat antworten
  #39 (permalink)  
Alt 06.05.2009, 14:22
Benutzerbild von Carmen
Graf / Gräfin
 
Registriert seit: 22.02.2009
Ort: 55774 Baumholder
Beiträge: 210
Images: 3
Standard AW: Hilfe, schwere HD! Was tun- Goldimplantate, OP???? Bin unsicher!

Also ich würde auch alles versuchen was in irgendeiner Weise hilft.Von der Goldakupunktur habe ich das erste Mal hier im Forum gelesen,hätte meinem Rotti damals bestimmt auch geholfen und ist lt.Empfehlungen von den Hundebesitzern hier sehr gut.Ich drücke euch auf jeden Fall die Daumen dass es besser wird.
LG Carmen
Mit Zitat antworten
  #40 (permalink)  
Alt 06.05.2009, 14:23
Gast280210
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Hilfe, schwere HD! Was tun- Goldimplantate, OP???? Bin unsicher!

Mit dieser Prognose und Eurer Einstellung würde ich es unbedingt machen.

Das hört sich wirklich gut an.
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:43 Uhr.


Dieses Forum läuft mit einer modifizierten Version von
vBulletin® - Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22